Abo
  • Services:

Valve Steam Machine: Prototypen noch vor Weihnachten - aber nur in den USA

Valve hat angekündigt, die Prototypen der Valve Steam Machine samt SteamOS sowie die dazugehörigen Steam Controller am 13. Dezember an die Betatester zu verschicken. Einen Prototyp erhalten allerdings nur jene, die in den USA wohnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Valve Steam Machine basiert auf einem flachen Desktop-Gehäuse.
Die Valve Steam Machine basiert auf einem flachen Desktop-Gehäuse. (Bild: Valve)

Wie angekündigt plant Valve, die Prototypen der Valve Steam Machine noch 2013 an die Betatester zu senden - am Freitag, dem 13. Dezember sollen die PCs mit SteamOS die Fabrik verlassen. Der Testlauf findet jedoch nicht wie erwartet weltweit statt, sondern nur in den USA. Dies erregt Unmut bei all denen, die sich aus anderen Ländern beworben haben. Insgesamt gab es über 400.000 Bewerber.

  • Die Prototypen der Steam Gaming Machine und des Steam Controllers (Bild: Valve)
Die Prototypen der Steam Gaming Machine und des Steam Controllers (Bild: Valve)
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Valve gibt sich zerknirscht und spricht von "regulatorischen Hürden", vor denen das Unternehmen gestanden habe. Ins Detail geht der Hersteller nicht, es ist aber nicht abwegig, dass die Prototypen keine CE-Kennzeichnung erhalten haben und somit nicht in die EU eingeführt werden dürfen. In den Steam-Foren äußern sich daher viele Bewerber enttäuscht bis aggressiv.

Die Betatester in den USA erhalten die Steam Gaming Machines noch vor Weihnachten, haben also über die Feiertage Zeit, den Prototyp sowie SteamOS auszuprobieren. Die USA-Einschränkung gilt nur für die Prototypen, nicht für die finalen Steam Gaming Machines, die 2014 verkauft werden sollen. Weitere Informationen möchte Valve auf der Unterhaltungselektronikmesse CES Anfang Januar 2014 bekanntgeben.

Valve legt den Steam Controller bei, kennzeichnet das Steam-Profil der Tester mit einem speziellen Abzeichen und fügt deren Spielebibliothek eine Reihe von Titeln hinzu, die nativ unter SteamOS laufen. Diese Spiele dürften sich aus einer Auswahl von denen zusammensetzen, die schon jetzt unter Linux laufen, da SteamOS auf diesem Betriebssystem basiert - Metro Last Light ist gesetzt. Bei den Prototypen der Gaming Machines selbst handelt es sich um flache Desktop-PCs, bei denen die Grafikkarte per Riser-Card mit dem Mainboard verbunden ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 15,49€
  3. 53,99€ statt 69,99€
  4. 46,99€ (Release 19.10.)

Natchil 14. Dez 2013

Zum Glück.

superdone 13. Dez 2013

Was daran bitte ist denn falsch? Klar kann jeder aufbringen was er mag, aber ob er es...

lanG 12. Dez 2013

Bleibt nur zu erwähnen das Valve von sich aus bereits gesagt hat, dass es zunächst...

Akkarin 12. Dez 2013

Naja zum Zeitpunkt der Bewerbungen waren die Geräte noch nicht fertig (bis auf ein paar...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /