Abo
  • Services:

Valve: Steam jetzt auch mit VR-Modus

Neben dem Standardmodus für PCs und dem Big-Picture-Modus für Wohnzimmer gibt es jetzt einen dritten Modus für Steam. Damit können Nutzer per Oculus Rift durch das Onlineportal surfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Oculus Rift
Oculus Rift (Bild: Golem.de)

Bei Valve ist der Programmierer Joe Ludwig für alle Themen rund um Oculus Rift und Steam zuständig. Nun hat er auf dem Firmenblog einen "experimentellen VR-Modus" vorgestellt, mit dem das Headset auch in Steam funktioniert. Damit lässt sich insbesondere Headtracking auch im Big-Picture-Modus verwenden.

Stellenmarkt
  1. AUNOVIS GmbH, Karlsruhe
  2. Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG, Wuppertal

Die Einrichtung ist nicht sonderlich kompliziert: Der Nutzer muss Steam mit der Kommandozeilenoption "-vr" starten, die weiteren Schritte erklärt Joe Ludwig im Blog.

In den nächsten Tagen will Valve außerdem ein bereits früher angekündigtes Entwicklerkit veröffentlichen, das insbesondere APIs für die Spielesteuerung auf der Steam Box bietet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

feierabend 16. Jan 2014

Vielleicht geht es wirklich schneller als ich denke. Lunar Flight und 99% aller anderen...

pinger030 15. Jan 2014

Es gibt bisher nur eine Version für Entwickler, die man auf der offiziellen Webseite für...

Coding4Money 15. Jan 2014

Bei uns waren es am Ende 280¤ die wir gezahlt haben, das Paket wurde über England...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /