• IT-Karriere:
  • Services:

Valve: Steam hat jetzt auch eine Softwarerubrik

3D Mark 11 und andere Nicht-Spiele-Software sind ab sofort auch über Steam verfügbar. Bislang beschränkt sich das Angebot auf Programme, die im engen Zusammenhang mit Grafik und Games stehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Steam Software
Steam Software (Bild: Screenshot Golem.de)

Sieben Programme sind unter der neuen Rubrik "Software" von Steam zu finden. Beispielsweise steht für rund 70 Euro das 3D-Modellierprogramm 3D-Coat zum Download bereit, für das Benchmark-Programm 3D Mark 11 möchte Valve rund 18 Euro haben. Kostenlos erhältlich ist unter anderem der Source Filmmaker - der allerdings auch schon vorher in der Rubrik Spiele verfügbar war und der direkt von Betreiber Valve stammt.

  • Detailinformationen über eines der Programme
  • Detailinformationen über eines der Programme
  • Die Softwarerubrik von Steam
Detailinformationen über eines der Programme

Ein Teil der Programme nutzt Steamworks-Funktionen, etwa was die Installation und die automatischen Updates angeht. Nach Angaben von Valve ist es beim Gamemaker Studio möglich, dass mehrere Nutzer zusammen über Steam an einem Projekt arbeiten und sich den Zugriff teilen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Lambda 04. Okt 2012

Greenlight für Software wäre als nächstes wünschenswert. Mit den mobilen Steam-Apps für...

Dontales 04. Okt 2012

Ich meinte damit nicht den Höchstwert sondern den Durchschnittswert. Du kaufst dir auch...

Vermillion 04. Okt 2012

Steam ist nicht schwamming. Es gilt ganz klar: Ein Benutzer, ein Account. Account sharing...


Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
Garmin Instinct Solar im Test: Sportlich-sonniger Ausdauerläufer
Garmin Instinct Solar im Test
Sportlich-sonniger Ausdauerläufer

Die Instinct Solar sieht aus wie ein Spielzeugwecker - aber die Sportuhr von Garmin bietet Massen an Funktionen und tolle Akkulaufzeiten.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearables Garmin Connect läuft wieder
  2. Wearables Server von Garmin Connect sind offline
  3. Fenix 6 Garmin lädt weitere Sportuhren mit Solarstrom

Workflow: Arbeite lieber asynchron!
Workflow
Arbeite lieber asynchron!

Die Arbeit im Homeoffice ist geprägt von Ablenkung und Terminen. Dabei geht es auch anders: mit asynchroner Kommunikation.
Von Eike Kühl

  1. Homeoffice "Die Steuerersparnis ist geringer als die meisten meinen"
  2. Anzeige Top ausgestattet im Homeoffice
  3. Schule daheim Wie uns ein wenig Technik zu besseren Ersatzlehrern macht

Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

    •  /