Valve: Steam für Ubuntu kommt in Betaphase

Der Steam-Client für Ubuntu startet in die Betatestphase. Zunächst können nur Angestellte von Valve teilnehmen, ab Oktober sollen aber auch externe Nutzer dran sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Linux-Team von Valve startet die Betaphase.
Das Linux-Team von Valve startet die Betaphase. (Bild: Larry Ewing/Valve)

In einem recht kurzen Blogeintrag kündigt das Valve Linux Team den Start der Betaphase an. Demnach wollen die Entwickler kommende Woche eigene, firmeninterne Tests starten. "Irgendwann im Oktober" soll eine geschlossene Beta mit 1.000 Linux-Nutzern starten. Bewerbungen dazu sollen über eine Webseite erfolgen können, die Valve demnächst bereitstellen will.

Stellenmarkt
  1. Webentwickler (m/w/d) eGovernment
    Landratsamt Dachau, Dachau
  2. IT Integration Analyst Digital Services (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Getestet werden sollen die Funktionen des Steam-Clients selbst und "ein Valve-Spiel". Das ist wohl Left 4 Dead 2, mit dem sich die Entwickler intensiv befassten. Zunächst werden nur Ubuntu 12.04 sowie das in Entwicklung befindliche Ubuntu 12.10 von Valve unterstützt.

Die Bewerbung um einen der wenigen Testplätze empfiehlt Valve nur erfahrenen Linux-Nutzern. Anfänger werden gebeten, auf einen späteren Zeitpunkt zu warten, an dem der Client mehr Funktionen enthält und die Installation einfacher ist.

Ende April dieses Jahres wurde bekannt, dass Valve an einer Umsetzung des Steam-Clients sowie der Source-Engine für Linux arbeitet. Zudem möchte Valve die freien Grafiktreiber im Linux-Kernel sowie die Mesa-Grafikbibliothek verbessern und sucht dafür noch Mitarbeiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Huskynarr 29. Jan 2015

Sry für die Leichenschändigung, aber ich habe das jetzt erst entdeckt. Ich habe lediglich...

bstea 28. Sep 2012

auf die Zahlen. Es muss ja einschlagen wie eine Bombe um die Produktionskosten zu...

blackout23 28. Sep 2012

Blog gelesen? Es heißt nur "A Valve Game" und mit den CDR Einträgen verdichtet sich das...

flow77 28. Sep 2012

Ja schon, hab mich letztens auch darüber geärgert warum auf meinem kubuntu keine ps3...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  2. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. Jelly Scrolling: iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling
    Jelly Scrolling
    iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling

    Das neue iPad Mini 6 macht bei einigen Anwendern sichtbare Probleme. Beim Scrollen hinkt eine Bildschirmhälfte hinterher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /