Abo
  • Services:
Anzeige
Steam-Bibliothek
Steam-Bibliothek (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Valve: Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

Steam-Bibliothek
Steam-Bibliothek (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Valve hat per Update die lange gewünschte Option in Steam eingebaut, Spiele per Mausklick von einer Partition auf eine andere zu verschieben. Bisher ging das nur über Umwege.

Das aktuelle Update für den Steam Client erweitert diesen um die nützliche Möglichkeit, installierte Spiele von einem Ordner in einen andern Ordner und damit auch von Partition nach Partition sowie HDD/SSD nach HDD/SSD zu verschieben. Gerade angesichts der heutzutage teils sehr großen Installationen wie Doom - rund 80 GByte - kann es schon mal eng werden.

Anzeige

Um ein Spiel zu verschieben, müssen Voraussetzungen erfüllt sein: Entweder hat der Nutzer bei einem Titel einen neuen Pfad angelegt, der nicht dem der ursprünglichen Installation entspricht. Oder es wurde unter Einstellungen und Download ein zusätzlicher Pfad für die Steam-Bibliothek angelegt. Ist eines von beidem geschehen, kann über einen Rechtsklick auf ein Spiel und dessen Eigenschaften beim Punkt 'lokale Dateien' das Installationsverzeichnis verschoben werden. Der Fortschritt wird grafisch dargestellt, die Geschwindigkeit hängt von den Dateien und Quell-/Ziellaufwerk ab.

  • Über Settings/Downloads muss ein zweiter Pfad vorhanden sein. (Screenshot: Golem.de)
  • Unser Beispiel zeigt eine dritte SSD, die wir als Steam-Bibliothek nutzen möchten. (Screenshot: Golem.de)
  • Ein Rechtsklick auf die Eigenschaften von Doom führt zum Reiter 'lokale Dateien'. (Screenshot: Golem.de)
  • Dort wählen wir im Dropdown den Pfad aus und starten den Verschiebevorgang. (Screenshot: Golem.de)
  • Steam zeigt den Fortschritt per Balken. (Screenshot: Golem.de)
  • Quell- und Ziel-SSD stehen unter Last. (Screenshot: Golem.de)
Über Settings/Downloads muss ein zweiter Pfad vorhanden sein. (Screenshot: Golem.de)

Wer bisher ein Spiel verschieben oder von einem externen Medium auf eine interne HDD/SSD verschieben oder kopieren wollte, musste Umwege in Kauf nehmen. Der Trick war, alle Daten für einen Titel ins gewünschte Verzeichnis zu packen, Steam zu starten und anzuweisen, das Spiel in diesen Ordner herunterzuladen. Das klappt aber nur, wenn noch genügend Speicherplatz frei ist - ansonsten muss erst für einige Sekunden geladen, Steam beendet, die Daten kopiert und anschließend der Client wieder gestartet werden.

Eine andere spannende Neuerung des Steam-Updates ist eine Unterstützung für die Konfiguration von Xbox-360-, Xbox-One- und Generic-X-Input-Gamepads ähnlich dem Steam-Controller. Auch gibt es Support für den inoffiziellen Elite-Controller der Playstation 4 von Emio.


eye home zur Startseite
M.Kessel 25. Jan 2017

Also ich bin in der Lage den Explorer von Windows zu nutzen. Somit verstehe ich diese...

SirFartALot 24. Jan 2017

Wo muss ich unterschreiben, dass ich das auch wieder zurueck haben will?

diabLo2k5 24. Jan 2017

Workshop Mods sind kein problem, es geht um Mods die man von Hand installiert/kopiert...

Prypjat 23. Jan 2017

Ich sag nur "Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Programme und Features". Da...

baltasaronmeth 23. Jan 2017

Die Verschiebefunktion ist neu, war auch noch nicht lange in der Beta. Das Anlegen von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 337,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Rechtssystem untergraben

    SelfEsteem | 19:59

  2. Re: Ladezeiten/Traffic golem.de mit/ohne...

    david_rieger | 19:58

  3. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    unholy79 | 19:56

  4. Re: Schade um die gute Z-Linie. Schlechtes Marketing?

    pk_erchner | 19:54

  5. Re: in ganz Ostdeutschland gibt es ganze 2 Orte...

    triplekiller | 19:53


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel