Valve: Steam Deck kann als PC-Controller verwendet werden

In einem FAQ hat Valve Nutzerfragen zum Steam Deck beantwortet. Derzeit erhalten Entwickler erste Prototypen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Steam Deck
Artwork des Steam Deck (Bild: Valve)

"Sie können Ihren Steam Deck mit einem PC über Remote Play verbinden und als Controller verwenden" - Das schreibt Valve in einem neuen FAQ auf der offiziellen Seite des PC-Handheld. In der Übersicht beantwortet der Hersteller noch eine Reihe weiterer Fragen zu dem Gerät.

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler (m/w/d)
    Rieter Ingolstadt GmbH, Ingolstadt
  2. SAP HCM PY Senior Berater / Teilprojektleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

So ist jetzt klar, dass die Benutzeroberfläche des Steam Deck nach und nach den bisherigen Big-Picture-Modus ersetzen wird. Außerdem schreibt Valve, dass ein Touchscreen mit Multitouch verbaut wird, der Eingaben von allen zehn Fingern erfasst.

Und: Über Proton können die Spieler auch Games ausführen, die nicht auf Steam vertrieben werden. Die Verbesserungen für Proton - das für die Kompatibilität mit Windows-Spielen unter Linux sorgt - sollen auf allen Plattformen verfügbar sein.

Valve hat außerdem in den vergangenen Tagen erste Exemplare des Steam Deck an Entwickler geschickt. Die durften das PC-Handheld bereits ausprobieren und ihre Eindrücke mitsamt Fotos im Netz veröffentlichen.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    01./02.12.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Großen und Ganzen kommt das Gerät sehr gut weg. Mike Rose vom Entwicklerstudio No More Robots schreibt auf Twitter, dass er in Descenders selbst mit den Ultra-Einstellungen eine Bildrate von 50 bis 60 fps sehe; Probleme gebe es nicht.

Das Steam Deck erscheint in drei Versionen

Einzige Schwäche des Steam Deck: Spiele, die momentan nur mit Tastatur und Maus gesteuert würden, müssten um zusätzliche Eingabemethoden erweitert werden. Die Macher von X-Plane haben das Handheld laut einem Bericht von Gamepro sogar an Joysticks für ihre Simulation angeschlossen.

Xbox Wireless Controller Aqua Shift

Das Steam Deck soll im Dezember 2021 über den Onlineshop von Valve auf den Markt kommen, einen konkreten Termin nennt das Unternehmen bislang nicht. Das Handheld erscheint in drei Versionen, die sich primär durch den verbauten Massenspeicher unterscheiden.

Die günstigste Variante kostet 420 Euro, die teuerste 680 Euro. Vorbestellungen sind möglich, zuerst soll das teuerste Modell ausgeliefert werden - aber wer jetzt ordert, wird so gut wie sicher erst 2022 sein Exemplar in Händen halten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS SUV
Geländegängiger Luxus auf vier Rädern

Nach einer Testrunde in Colorado versteht man, was Mercedes beim EQS SUV mit Top-End Luxury meint.
Ein Bericht von Dirk Kunde

Probefahrt mit EQS SUV: Geländegängiger Luxus auf vier Rädern
Artikel
  1. Hausanschluss: Warum sich einige nicht für Glasfaser entscheiden
    Hausanschluss
    Warum sich einige nicht für Glasfaser entscheiden

    Nicht alle geförderten Projekte für einen Glasfaser-Hausanschluss können umgesetzt werden. Manche Hausbesitzer wollen einfach nicht.

  2. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  3. Windows und Office: Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden
    Windows und Office
    Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden

    Office-Insider bekommen die Preview-Version des neuen Outlook-Clients gestellt. Der soll irgendwann die bisherige Windows-Mail-App ersetzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /