Valve: Steam Deck kann als PC-Controller verwendet werden

In einem FAQ hat Valve Nutzerfragen zum Steam Deck beantwortet. Derzeit erhalten Entwickler erste Prototypen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Steam Deck
Artwork des Steam Deck (Bild: Valve)

"Sie können Ihren Steam Deck mit einem PC über Remote Play verbinden und als Controller verwenden" - Das schreibt Valve in einem neuen FAQ auf der offiziellen Seite des PC-Handheld. In der Übersicht beantwortet der Hersteller noch eine Reihe weiterer Fragen zu dem Gerät.

Stellenmarkt
  1. Expert*in Projektmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Product Manager/in Manufacturing (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg, München
Detailsuche

So ist jetzt klar, dass die Benutzeroberfläche des Steam Deck nach und nach den bisherigen Big-Picture-Modus ersetzen wird. Außerdem schreibt Valve, dass ein Touchscreen mit Multitouch verbaut wird, der Eingaben von allen zehn Fingern erfasst.

Und: Über Proton können die Spieler auch Games ausführen, die nicht auf Steam vertrieben werden. Die Verbesserungen für Proton - das für die Kompatibilität mit Windows-Spielen unter Linux sorgt - sollen auf allen Plattformen verfügbar sein.

Valve hat außerdem in den vergangenen Tagen erste Exemplare des Steam Deck an Entwickler geschickt. Die durften das PC-Handheld bereits ausprobieren und ihre Eindrücke mitsamt Fotos im Netz veröffentlichen.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Im Großen und Ganzen kommt das Gerät sehr gut weg. Mike Rose vom Entwicklerstudio No More Robots schreibt auf Twitter, dass er in Descenders selbst mit den Ultra-Einstellungen eine Bildrate von 50 bis 60 fps sehe; Probleme gebe es nicht.

Das Steam Deck erscheint in drei Versionen

Einzige Schwäche des Steam Deck: Spiele, die momentan nur mit Tastatur und Maus gesteuert würden, müssten um zusätzliche Eingabemethoden erweitert werden. Die Macher von X-Plane haben das Handheld laut einem Bericht von Gamepro sogar an Joysticks für ihre Simulation angeschlossen.

Xbox Wireless Controller Aqua Shift

Das Steam Deck soll im Dezember 2021 über den Onlineshop von Valve auf den Markt kommen, einen konkreten Termin nennt das Unternehmen bislang nicht. Das Handheld erscheint in drei Versionen, die sich primär durch den verbauten Massenspeicher unterscheiden.

Die günstigste Variante kostet 420 Euro, die teuerste 680 Euro. Vorbestellungen sind möglich, zuerst soll das teuerste Modell ausgeliefert werden - aber wer jetzt ordert, wird so gut wie sicher erst 2022 sein Exemplar in Händen halten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

  2. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  3. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /