Valve Steam Deck: Games-Profile für Bildrate und Frequenz verfügbar

Anstatt global die Einstellungen des Steam Deck zu bemühen, sind Fps und Hz pro Spiel begrenzbar. Auch werden externe Monitore besser genutzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Steam Deck wird regelmäßig mit Software-Updates versorgt.
Das Steam Deck wird regelmäßig mit Software-Updates versorgt. (Bild: Valve)

Valve hat ein weiteres Update für das Steam Deck (Test) veröffentlicht, welches eine stark nachgefragte Funktion integriert: Über den erweiterten Performance-Reiter des Schnellzugriffmenüs lassen sich nun Einstellungen pro Spiel per Profil sichern. Durch diese Option ist es nicht mehr notwendig, die Änderungen für jeden Titel erneut vorzunehmen, was bei größeren Bibliothek eine deutliche Erleichterung darstellt.

Stellenmarkt
  1. PHP Symfony Entwickler (w/m/d)
    DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  2. React Frontend-Entwickler (m/w/d)
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
Detailsuche

Das Steam Deck unterstützt eine Display-Frequenz von 40 Hz bis 60 Hz in 1-Hz-Schritten, passend dazu kann die Bildrate begrenzt werden. Das hat zwei Vorteile: Aufgrund von V-Sync fallen die Frametimes glatter aus und das Spielgefühl wird besser, zudem steigt die Akkulaufzeit je nach Spiel um ein bis zwei Stunden.

Neben naheliegenden Kombinationen wie 30 Hz und 30 fps sind auch beispielsweise 50 Hz und 25 fps möglich, selbst 40 Hz und 10 fps lassen sich einstellen. In God of War etwa konnten wir mit Quality-FSR (854 x 480) sowie 30 Hz und 30-fps-Limit die Systemlaufzeit von 1:30 auf 2:45 Stunden erhöhen.

Bessere Skalierung für externe Bildschirme

Valve nutzt ein Panel mit 1.280 x 800 Pixeln, das Steam Deck unterstützt via USB-C und Displayport-Alternate-Mode jedoch auch Monitore mit bis zu 4K60. Für den Desktop-Betrieb selbst stellt diese Auflösung den Aerith-Chip des Handhelds nicht vor Probleme, in Spielen aber sehr wohl. Hinzu kommt, dass der Gaming-Mode nicht für solche Pixelmengen ausgelegt ist. Daher hat Valve mit dem Update die Auflösung auf virtuelle 1.280 x 800 Bildpunkte skaliert, weitere Anpassungen sollen folgen.

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    11.-13.10.2022, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    05.-07.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In unserem Test schnitt das Steam Deck exzellent ab, insbesondere in Anbetracht des Preises. Das Handheld kostet je nach Speicherplatz zwischen 420 und 680 Euro, die allermeisten PC-Titel laufen mit mittleren bis hohen Details flüssig. Die sehr guten Eingabegeräte und tolle Ideen wie das Schnellzugriffmenü samt dem Performance-Reiter heben das Steam Deck zudem positiv von der Konkurrenz ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jetracer
Liegestuhl fliegt mit 250 km/h

Der Jetracer ist eine Art fliegender Stuhl mit mehreren Turbinen, die für den Vortrieb sorgen. Der Einsitzer soll 250 km/h erreichen.

Jetracer: Liegestuhl fliegt mit 250 km/h
Artikel
  1. Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
    Kabelnetz
    Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

    Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

  2. Hase Bikes Lepus E: E-Liegerad mit Anfahrhilfe ohne zu Treten
    Hase Bikes Lepus E
    E-Liegerad mit Anfahrhilfe ohne zu Treten

    Das Elektro-Liegerad Lepus E von Hase Bikes verfügt über eine am Lenker einschaltbare Anfahrhilfe. Bis 6 km/h muss nicht getreten werden.

  3. Data Mesh: Herr der Daten
    Data Mesh
    Herr der Daten

    Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
    Von Mario Meir-Huber

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /