Abo
  • Services:
Anzeige
Das Steam-Logo
Das Steam-Logo (Bild: Valve Software)

Valve: Steam behebt massive Sicherheitsprobleme

Das Steam-Logo
Das Steam-Logo (Bild: Valve Software)

Einblick in fremde Daten: Die Spieleverkaufsplattform Steam hat schwerwiegende Sicherheitsprobleme in seiner Nutzerdatenbank entfernen müssen. Anwender konnten unter anderem Account-Informationen anderer Nutzer einsehen.

So hat sich Valve seine Winter-Sale-Aktion auf seiner Spieleverkaufsplattform Steam nicht vorgestellt: Am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages musste das Unternehmen zahlreiche Probleme ausbessern. Nutzer hatten laut Gamespot Einsicht in fremde Accounts. Spiegel Online berichtet, dass sie dabei auch Einblick in deren Kreditkarteninformationen gehabt hätten. Die Homepage des Steam-Stores sei außerdem in einer anderen Sprache als die des jeweiligen Nutzers dargestellt worden.

Anzeige

Zeitweise war Steam für viele Anwender nach den Sicherheitsproblemen nicht zu erreichen. Nach ein paar Stunden meldeten sich die Steam-Mitarbeiter zu Wort: "Als Ergebnis einer Konfigurationsänderung kam es zu einem Problem, durch das manche Nutzer Seiten anderer Anwender für weniger als eine Stunde zu sehen bekamen." Es könne davon ausgegangen werden, dass keine unautorisierten Aktionen möglich gewesen seien. Mittlerweile laufe wieder alles wie gewohnt.

Das Onlineportal Steam von Valve Software gilt als wichtigste Plattform für den kostenpflichtigen Vertrieb von PC-, Linux und Mac-Spielen als Download. Neben einem Onlineshop bietet die Seite umfangreiche Community-Funktionen.


eye home zur Startseite
SeppKrautinger 30. Dez 2015

Zum Thema 4k: Mir wurde geflüstert dass der Skin PixelVision2 es einem ermöglicht bequem...

Anonymer Nutzer 29. Dez 2015

Guter Punkt! *g*

Anonymer Nutzer 28. Dez 2015

Jup :)

Hotohori 28. Dez 2015

Nur das du mit deinem eigenen Spruch sicherlich nicht das meintest. Und "Never change a...

jidmah 27. Dez 2015

Der Fehler war nur ca 1,5 Stunden aktiv und hat nur Steam Community und den Store...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  2. Weiss Umwelttechnik GmbH, Reiskirchen (Ldkr. Gießen)
  3. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  4. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 766,86€ im PCGH-Preisvergleich
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Alphabet

    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

  2. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  3. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  4. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  5. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  6. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  7. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  8. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  9. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  10. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: NextCloud

    User01 | 12:45

  2. Re: was hat google in letzter zeit weiter erreicht?

    sp1derclaw | 12:41

  3. Wer es genutzt hat, weiß warum es eingestellt wird.

    foobar76 | 12:36

  4. Re: gestern vdsl50 erstmals getestet

    bombinho | 12:36

  5. Re: Wie wärs mit öffentlichen Verkehrsmitteln?!

    Funky303 | 12:35


  1. 12:21

  2. 15:07

  3. 14:32

  4. 13:35

  5. 12:56

  6. 12:15

  7. 09:01

  8. 08:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel