Abo
  • Services:

Valve: Source Filmmaker im offenen Betatest

Kurzfilme auf Basis der Source-Engine: Wer daran Interesse hat, kann ab sofort kostenlos den Source Filmmaker von Valve ausprobieren - ab sofort ist er innerhalb des offenen Betatests als Download verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork Source Filmmaker
Artwork Source Filmmaker (Bild: Valve Software)

Ende Juni 2012 hat Valve die Veröffentlichung von Source Filmmaker angekündigt, jetzt ist die Software kostenlos im Rahmen des offenen Betatests für jedermann verfügbar. Sie steht auf der offiziellen Homepage als Download bereit.

Mit dem Filmmaker ist es möglich, auf Basis der Source-SDK alle für die Produktion von Videos erforderlichen Schritte - Aufnahme, Schnitt und Tonbearbeitung - auf einem normalen spieletauglichen PC vorzunehmen. Valve selbst benutzt das Werkzeug, um etwa seine Engine-Trailer zu erstellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. (-60%) 7,99€
  3. 4,99€
  4. (-82%) 4,44€

Greystash 11. Jul 2012

Ein fleißiges Kerlchen hat sich der Sache mal angenommen: http://forums.steampowered.com...

IrgendeinNutzer 11. Jul 2012

Glaube das soll auch der Zweck des Programmes sein (für die Öffentlichkeit). Das man...

shazbot 11. Jul 2012

Ganz einfach: Du platzierst einen Character, dann wählst du im Animation-Set-Tab den...


Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /