Abo
  • Services:

Valve Software: VR-Brille HTC Vive kommt erst im April 2016

Die Veröffentlichung des Virtual-Reality-Headsets HTC Vive von Valve Software verschiebt sich weiter: Die Endkundenversion soll nun erst im April 2016 erscheinen. Für Entwickler soll es vorher 7.000 neue Dev Kits geben.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC Vive von Valve
HTC Vive von Valve (Bild: HTC/Valve)

Der Ausflug in virtuelle Welten mit einer HTC Vive verschiebt sich etwas: Die VR-Brille von HTC und Valve Software wird nun erst im April 2016 für Endkunden erscheinen. Das schreibt HTC in seinem Firmenblog. Gleichzeitig kündigt das Unternehmen an, dass Anfang 2016 weitere 7.000 Developer Kits für Entwickler produziert werden sollen. Dabei handelt es sich dann offenbar um eine überarbeitete Version - Details wollen die Unternehmen erst auf der CES zum Jahresanfang bekanntgeben.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Fritz Kübler GmbH, Villingen-Schwenningen

Die HTC Vive sollte ursprünglich noch Ende 2015 auf den Markt kommen, dann war vom ersten Quartal 2016 die Rede. Ob diese Planung zu halten ist, wird sich zeigen müssen: Das Zeitfenster zwischen der Vorstellung der neuen Dev Kits und der angepeilten Veröffentlichung der Endkundenversion von maximal vier Monaten ist auffallend knapp.

Bei den Konkurrenten ist die Lage nicht viel besser: Sowohl Oculus Rift als auch Playstation VR sollten eigentlich Anfang 2016 erscheinen, bei beiden dürfte es wohl etwas später werden. Darauf lassen jedenfalls der momentane Informationsstand über Preise, Verfügbarkeiten sowie Software von Drittanbietern und den Herstellern selbst schließen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 93,85€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...
  3. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  4. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)

Hotohori 09. Dez 2015

Und ich wäre überrascht, wenn es in 5 Monaten da ist. ;) Ich selbst hab die Nase...

Flasher 09. Dez 2015

Hier das entsprechende Posting https://twitter.com/JasonMacHTC/status/656522791135649792


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    IT-Jobs
    Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

    Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
    Ein Bericht von Juliane Gringer

    1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
    2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
    3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

      •  /