Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Steam
Logo von Steam (Bild: Valve Software)

Valve Software: Volles Rückgaberecht auf Steam

Logo von Steam
Logo von Steam (Bild: Valve Software)

Maximal zwei Stunden gespielt, innerhalb der vergangenen 14 Tage gekauft: Unter diesen Bedingungen sind ab sofort Rückgaben von Spielen auf Steam möglich. Sogar Rückgaben wegen günstiger Sale-Angebote sollen problemlos möglich sein.

Anzeige

Ohne große Ankündigung hat Valve Software den wohl größten Kritikpunkt an seinem Onlineportal Steam ausgeräumt: Ab sofort sind dort auch Rückgaben möglich. "Vielleicht kann Ihr PC die Hardware-Anforderungen nicht erfüllen; oder vielleicht haben Sie ein Spiel unabsichtlich gekauft; vielleicht haben Sie ein Spiel auch nur für eine Stunde gespielt und mochten es nicht" - das alles sind laut Valve legitime Gründe für eine Rückgabe.

Die einzige größere Einschränkung ist, dass der Kunde das Game nicht länger als zwei Stunden gespielt hat und der Kauf innerhalb der vergangenen 14 Tage geschehen ist. Das Geld soll im Normalfall innerhalb einer Woche erstattet werden, und zwar auf das verwendete Zahlungsmittel - wenn das nicht geht, gibt es ein Guthaben auf Steam.

Auch zum Thema Missbrauch der Rückgabemöglichkeit äußert sich Valve: "Falls wir den Eindruck haben, dass Sie diese Funktion missbrauchen, werden wir Ihnen keine Rückerstattungen mehr anbieten". Fair: Die Rückgabe eines Spiels, das wenig später im Sale günstiger angeboten wird, soll ausdrücklich nicht als Missbrauch gewertet werden - selbst wenn es direkt nach der Erstattung zum Aktionspreis wieder gekauft wird.

Auch Erweiterungen (DLC) kann der Kunde zurückgeben, wenn auch mit - nachvollziehbaren - Einschränkungen, die laut Valve jeweils vor dem Kauf auf der jeweiligen Shop-Seite aufgeführt werden. So können Gegenstände, die "konsumiert, modifiziert oder transferiert" wurden, nicht zurückgegeben werden. Derartige Details will Valve vor dem Kauf auf der Shop-Seite aufführen.

Vorbestellte Spiele sollen innerhalb von zwei Wochen nach der Veröffentlichung des Spiels zurückgegeben werden können - also nicht nach dem Aufgeben der Vorbestellung; die Regel, dass der Titel maximal zwei Stunden lang gespielt sein darf, gilt auch in diesen Fällen.


eye home zur Startseite
Endwickler 04. Jun 2015

Du hast dabei auch ein Spiel aus deiner Bibliothek gestartet während sie spielt? Dann...

Dwalinn 04. Jun 2015

EA wurde oft genug zur schlimmsten Unternehmen der Welt ernannt ;-)

Prypjat 04. Jun 2015

Die Demos würden weniger Traffic verursachen, wenn nur die Engine + Texturen, Sounds...

MrSpok 03. Jun 2015

Viele Spiele, die durch Berichte darüber mein Interesse geweckt haben, würde ich schon...

Squirrelchen 03. Jun 2015

Exakt! Es ist einfach zum Kotzen manchmal. Wäre ich Entwickler würde ich mich bei diesen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. AKDB, München
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 18,99€ statt 39,99€
  3. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)

Folgen Sie uns
       


  1. Minecraft

    Eine Server-Farm für (fast) alle Klötzchenbauer

  2. Kabelnetz

    Unitymedia bringt neue Connect App, Booster und Sprachsuche

  3. PowerVR 9XE/9XM und PowerVR 2NX

    Imagination Technologies bringt eigenen AI-Beschleuniger

  4. Auslastung

    Wenn es Abend wird im Kabelnetz

  5. Milliarden-Deal

    Google kauft Teile der HTC-Smartphone-Sparte

  6. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  7. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  8. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  9. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  10. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  1. Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    FreierLukas | 10:53

  2. Re: Awwwww!

    mrgenie | 10:52

  3. Sinnfrage

    klosterhase | 10:52

  4. Re: Upload höher als bei DSL?

    alkotraz | 10:51

  5. Re: Mal was positives.

    Niaxa | 10:51


  1. 10:03

  2. 10:00

  3. 09:00

  4. 08:00

  5. 07:10

  6. 07:00

  7. 18:10

  8. 17:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel