Abo
  • Services:

Valve Software: Großes Update mit Affenkönig für Dota 2

Valve hat das bislang größte Update für Dota 2 veröffentlicht. Version 7.00 bietet mit dem Affenkönig einen neuen Helden, dazu kommen Änderungen an der Karte, der Nutzeroberfläche und an vielen weiteren Elementen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit dem Update auf Version 7.00 erhält Dota 2 eine neue Nutzeroberfläche.
Mit dem Update auf Version 7.00 erhält Dota 2 eine neue Nutzeroberfläche. (Bild: Valve)

Nach kurzer Vorankündigung hat Valve Software das Update auf Version 7.00 für die Hauptfassung von Dota 2 veröffentlicht. Der rund 6,9 GByte große Patch mit dem Namen "The New Journey" bietet Änderungen in mehreren Bereichen. So gibt es einen neuen Helden: Sun Wukong der Affenkönig, der sich besonders gewandt von Baum zu Baum schwingen und eine Armee von Untergebenen rufen kann. Außerdem kann er seinen Feinden einen Hinterhalt stellen, indem er sich als ein Umgebungsobjekt tarnt.

Stellenmarkt
  1. Cluno GmbH, München
  2. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld

Die Entwickler haben in Version 7.00 das Leveln der Helden und den Fähigkeitenbaum überarbeitet. Auf den Stufen 10, 15, 20 und 25 gibt es besondere Talentpunkte. Die unterscheiden sich bei allen Helden - und schalten laut Valve vor allem Verzweigungen frei, damit aber eben auch andere dauerhaft aus. Außerdem gibt es unzählige Änderungen an der Karte, etwa an der Position von Gebäuden und Monstern - vor allem an der Stelle, an der Roshan zu finden ist.

Auch die Benutzerführung hat Valve nach eigenen Angaben sehr weitgehend überarbeitet. So gibt es nun eine übersichtlichere Minimap, das Hochleveln von Helden soll auch mitten im Kampf einfacher ablaufen. Dazu kommen Änderungen in der Planungsphase und sehr viele Balance-Anpassungen und kleinere Fehlerkorrekturen. Außerdem hat Valve die Grafiken und Animationen von einigen der älteren Helden überarbeitet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. 8,99€
  3. 4,99€

Strongground 13. Dez 2016

Vielleicht war CoD (Singleplayer) gemeint. ;)


Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /