Abo
  • IT-Karriere:

Valve Software: Großes Update mit Affenkönig für Dota 2

Valve hat das bislang größte Update für Dota 2 veröffentlicht. Version 7.00 bietet mit dem Affenkönig einen neuen Helden, dazu kommen Änderungen an der Karte, der Nutzeroberfläche und an vielen weiteren Elementen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit dem Update auf Version 7.00 erhält Dota 2 eine neue Nutzeroberfläche.
Mit dem Update auf Version 7.00 erhält Dota 2 eine neue Nutzeroberfläche. (Bild: Valve)

Nach kurzer Vorankündigung hat Valve Software das Update auf Version 7.00 für die Hauptfassung von Dota 2 veröffentlicht. Der rund 6,9 GByte große Patch mit dem Namen "The New Journey" bietet Änderungen in mehreren Bereichen. So gibt es einen neuen Helden: Sun Wukong der Affenkönig, der sich besonders gewandt von Baum zu Baum schwingen und eine Armee von Untergebenen rufen kann. Außerdem kann er seinen Feinden einen Hinterhalt stellen, indem er sich als ein Umgebungsobjekt tarnt.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. Kunstakademie Münster, Münster

Die Entwickler haben in Version 7.00 das Leveln der Helden und den Fähigkeitenbaum überarbeitet. Auf den Stufen 10, 15, 20 und 25 gibt es besondere Talentpunkte. Die unterscheiden sich bei allen Helden - und schalten laut Valve vor allem Verzweigungen frei, damit aber eben auch andere dauerhaft aus. Außerdem gibt es unzählige Änderungen an der Karte, etwa an der Position von Gebäuden und Monstern - vor allem an der Stelle, an der Roshan zu finden ist.

Auch die Benutzerführung hat Valve nach eigenen Angaben sehr weitgehend überarbeitet. So gibt es nun eine übersichtlichere Minimap, das Hochleveln von Helden soll auch mitten im Kampf einfacher ablaufen. Dazu kommen Änderungen in der Planungsphase und sehr viele Balance-Anpassungen und kleinere Fehlerkorrekturen. Außerdem hat Valve die Grafiken und Animationen von einigen der älteren Helden überarbeitet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 4,32€
  3. 4,19€
  4. 2,99€

Strongground 13. Dez 2016

Vielleicht war CoD (Singleplayer) gemeint. ;)


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

    •  /