Abo
  • Services:
Anzeige
Valve hat den Quellcode der Zwischenschicht ToGL freigegeben.
Valve hat den Quellcode der Zwischenschicht ToGL freigegeben. (Bild: Screenshot Golem.de)

Valve: Quellcode zu ToGL freigegeben

Valve hat den Quellcode der Schicht zwischen OpenGL und Direct3D freigegeben. Die Zwischenschicht namens ToGL war in den ersten Portierungen der Source Engine auf Linux und Mac OS X enthalten.

Anzeige

Längst hat Valve seine Source Engine mit direkter Unterstützung für OpenGL ausgestattet. Zuvor gab es die Zwischenschicht ToGL, die als Schnittstelle zwischen Direct3D in der Source Engine und OpenGL unter Linux und Mac OS X fungierte. Den Quellcode von ToGL hat Valve jetzt auf Github unter der MIT-Lizenz freigegeben.

Der Quellcode stammt direkt aus dem Source-Tree des Echtzeitstrategiespiels Dota2. Er unterstützt nur eine begrenzte Untermenge von Direct3D 9.0c. Zusätzlich gibt es eine Übersetzung von Microsofts High Level Shading Language für DirectX (HLSL) und der OpenGL Shading Language (GLSL). Einige Funktionen aus OpenGLs Shader Model 3.0 werden ebenfalls unterstützt, etwa Multiple Render Targets. Vertex Texture Fetching hingegen bleibt außen vor.

Der Quellcode lasse sich in dieser Form kaum nutzen, warnt Valve in dem beigelegten Readme. Er könne aber möglicherweise als Referenz für andere Entwickler dienen. Zudem lägen einige Teile des Quellcodes in speziell für die Source Engine angepasster Form vor. Möglicherweise kommt der Source Code den Wine-Entwicklern zugute.

Valve hatte in eigenen Messungen festgestellt, dass etwa das Spiel Left 4 Dead 2 unter Linux mit OpenGL bessere Bildraten erzielte als unter Windows. Laut den Entwicklern liegt das an einem kleinen Overhead im Mikrosekundenbereich, der in diesem Spiel bei Direct3D auftritt. Allerdings ist OpenGL generell unter Windows langsamer als unter Linux. In ersten Tests mit SteamOS konnten wir Mitte Dezember 2013 zumindest in den von uns getesteten Spielen und Benchmarks im Mittel nur wenige Geschwindigkeitsvorteile feststellen.


eye home zur Startseite
Thaodan 13. Mär 2014

Keiner nutzt aber das gesamte Paket, es gibt etliche Spiele die nur Dx3D nutzen.

/mecki78 12. Mär 2014

Nein, das liegt nur an den Treibern. Die OpenGL Library selber macht eigentlich gar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Justizbehörde, Hamburg
  4. VCDB VerkehrsConsult Dresden-Berlin GmbH, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 17,99€
  3. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  2. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  3. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  4. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  5. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  6. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  7. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland

  8. Chinesischer Anbieter

    NIO will Elektro-SUV mit Wechsel-Akku anbieten

  9. Chipkarten-Hersteller

    Thales übernimmt Gemalto

  10. Porsche

    Betriebsratschef will E-Mails in der Freizeit löschen lassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Synology oder QNAP

    derdiedas | 14:05

  2. Re: was haltet ihr von mr. robot

    AntiiHeld | 14:05

  3. Re: Why aufrüsten?

    DetlevCM | 14:03

  4. Re: Warum?

    kendon | 14:02

  5. Re: Es sind nur noch 3 Jahre

    xyks | 14:01


  1. 13:35

  2. 12:49

  3. 12:32

  4. 12:00

  5. 11:57

  6. 11:26

  7. 11:00

  8. 10:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel