Abo
  • IT-Karriere:

Valve: Mods für Steam Workshop brauchen Freigabe

Bestimmte Modifikationen für PC-Spiele im Steam Workshop benötigen ab sofort eine Freigabe durch Valve - das Unternehmen will so Betrug verhindern. Auch bei Terminankündigungen wird eine weitere Kontrollinstanz eingerichtet.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Steam
Artwork von Steam (Bild: Valve Corporation)

Valve hat die Freigabeprozesse für Mods im Steam Workshop überarbeitet. Die Erweiterungen müssen nun offiziell mit einer verifizierbaren E-Mail-Adresse eingereicht werden, um dann von Valve innerhalb eines Tages überprüft und online gestellt zu werden. Bislang war keine vergleichbarere Kontrolle vorgesehen.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Friedrich Schütt + Sohn Baugesellschaft mbH & Co. KG, Lübeck

Sie ist offenbar nötig, weil sich Fälle gehäuft haben, in denen Betrüger Modifikationen veröffentlicht haben, die etwa Zugriff auf kostenlose Skins versprochen haben. Stattdessen oder zusätzlich waren aber Links zu Phishing-Seiten oder Ähnlichem eingebaut.

Die neuen Regeln gelten für ganz neue Mods ebenso wie für Aktualisierungen, bislang aber lediglich für drei Spiele von Valve selbst: Counter-Strike Global Offensive, Dota 2 und Team Fortress 2. Die Erklärung des Ablaufs im Steam Support ist allerdings so verfasst, als ob sie für alle Titel gültig seien. Möglicherweise rechnet Valve damit, dass die Betrüger rasch auf andere Games ausweichen.

Fast zeitgleich hat Valve laut Gamesindustry eine weitere Kontrolle in Steam eingerichtet, die allerdings primär Spieleentwickler betrifft. Die können Änderungen beim anvisierten Erscheinungstermin ihrer Werke nun nicht mehr selbst vornehmen, sondern müssen dazu Valve kontaktieren.

Nötig ist das, weil einige Studios sich immer wieder mit einem angeblich unmittelbar bevorstehenden Termin in die Liste mit den anstehenden Neuerscheinungen (Upcoming) geschmuggelt haben, obwohl ihr Game erst sehr viel später fertig wird.

Auf diese Art, so vermutlich die Hoffnung der Studios, haben ein paar Spieler zusätzlich den Titel einfach mal vorbestellt und sich nicht weiter mit der Terminfrage beschäftigt. Das hat langfristig nicht nur zu Frust bei den Kunden geführt, sondern auch dazu, dass die Liste mit den Neuerscheinungen wenig echten Nutzwert hatte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

Gucky 13. Aug 2019

Mit Genehmigungen sind eher schnelles überfliegen gemeint.

baum 12. Aug 2019

Es geht um sowas hier: https://www.youtube.com/watch?v=pUWPLdQIriM Die Maps im Workshop...


Folgen Sie uns
       


Gears of War 5 - Fazit

Spektakulär inszenierte Action ist die Spezialität von Gears of War, und natürlich setzt auch Gears 5 auf Bombast und krachende Effekte.

Gears of War 5 - Fazit Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

    •  /