Valve: Hinweise auf Source Engine 2

Dass Valve an einer Weiterentwicklung der hauseigenen Source-Engine arbeitet, ist ziemlich selbstverständlich - aber direkt geäußert hat sich das Unternehmen dazu bislang nicht. Jetzt sind in den Skriptdateien des Source Filmmaker klare Hinweise aufgetaucht.

Artikel veröffentlicht am ,
Team Fortress 2 auf Basis von Source
Team Fortress 2 auf Basis von Source (Bild: Valve)

"If key doesn't doesn't exist, assume 'Source', otherwise invalid -- assume next-gen 'Source 2'": Diese Zeile hat die Fanseite Valvetime.net in den Skriptdateien des Source Filmmaker gefunden. Offenbar dient die Anweisung dazu, dass das Videotool je nach der installierten Software entweder die aktuelle Version von Source voraussetzt und verwendet oder eben die nächste Generation der Engine.

Stellenmarkt
  1. ERP-Anwendungsentwickler m/w/d
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
  2. Junior Product-Owner (m/w/d) Software-Entwicklung
    MVZ Martinsried GmbH, Martinsried
Detailsuche

Die Zeile des Skriptcodes ist ein vergleichsweise klarer Hinweis darauf, dass Valve seine Source Engine tatsächlich weiterentwickelt. Bislang gibt sich das Unternehmen sehr bedeckt, was seine weiteren Pläne angeht. Nur hier und da sind kleinere Andeutungen auf eine Weiterentwicklung der Technologie etwa in den Foren zu finden. Ob die Worte "next-gen 'Source 2'" versehentlich oder absichtlich in dem Code stehen, ist unklar - Valve hat in der Vergangenheit immer wieder vergleichbare Hinweise mehr oder weniger gut sichtbar untergebracht.

Der Hinweis könnte auch ein Zeichen dafür sein, welche Pläne es für die Fortführung der seit Jahren von Fans eingeforderten Fortsetzung von Half-Life angeht. Möglicherweise wartet Valve, bis neben der Next-Gen-Engine auch die Next-Gen-Konsolen in greifbare Nähe rücken, um das Spiel dann dafür zu veröffentlichen. Es ist gut möglich, dass es dann auch für Mac OS und Linux erscheint - schließlich investiert Valve derzeit unter anderem in eine Steam-Version für das offene Betriebssystem.

Unter anderem basieren die Spiele Half-Life 2, Portal und Portal 2 sowie Left 4 Dead und Left 4 Dead 2 auf der aktuellen Fassung von Source.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Silence S04
Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
Artikel
  1. Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
    Microsoft
    Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

    Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Bis Ende 2022: VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren
    Bis Ende 2022
    VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren

    2022 werden VWs Manager den Kurs des Unternehmenschefs Herbert Diess nicht fahren können - Elektroautos und Hybride können als Dienstwagen nicht bestellt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /