• IT-Karriere:
  • Services:

Valve: Handelbare Gegenstände in allen Steamworks-Spielen

Entwickler können jetzt ihre Werke auf Steam mit einer weiteren Funktion ausstatten: einem Inventarsystem für dauerhaft vorhandene und handelbare Digitalgüter aus Spielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Steam
Logo von Steam (Bild: Valve)

Valve stellt Entwickler über seine Steamworks SDK eine neue Funktion mit dem Namen The Steam Inventory Service zur Verfügung. Die Schnittstelle ermöglicht es, dass etwa ein seltener Ingame-Gegenstand beim Sieg gegen einen Bossgegner auftaucht und dann dauerhaft im Besitz des Spielers verbleibt.

Stellenmarkt
  1. wenglorMEL GmbH, Eching bei München
  2. LISTAN GmbH, Glinde bei Hamburg

Das Schwert, Siegel oder Sternenbanner lässt sich aber auch über einen Handelsplatz an andere Spieler weiterverkaufen. Interessant ist die momentan in der Betaversion vorliegende Funktion vor allem für Free-to-Play-Titel mit Itemshop.

Valve nutzt das System bereits in den hauseigenen Spielen Dota 2, Counter-Strike: Global Offensive und Team Fortress 2. Ende Januar 2015 hatte die Firma bekanntgegeben, dass Spieler mit selbst hergestellten oder Digitalgütern seit Ende 2011 mehr als 57 Millionen US-Dollar an Echtgeld-Umsatz generiert haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 4,20€, Star Wars: Knights of...
  2. 23,99€
  3. 16,99€

buhu 11. Feb 2015

Sollte keine Probleme geben beim Amt. Wenn man die mit Vorkasse verkauft bekommt man eh...

Sirence 10. Feb 2015

Vielleicht kann ich ja beim Steuerberater der Firma mal ein bisschen nebenbei nachfragen...

Lord Gamma 10. Feb 2015

Vermutlich ist es wie bei den schon länger verfügbaren "Sammelkarten", die auch im Steam...

Mel 10. Feb 2015

Das Problem bei D3 war das B das Spiel extrem aufs AH fixiert hat. Mit eigenen Dropps...


Folgen Sie uns
       


Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test: Das Duell der Purismus-Pedelecs
Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test
Das Duell der Purismus-Pedelecs

Schwarz, schlank und schick sind die urbanen E-Bikes von Cowboy und Vanmoof. Doch nur eines der Pedelecs liest unsere Gedanken.
Ein Praxistest von Martin Wolf

  1. Montage an der Bremse E-Antrieb für Mountainbikes zum Nachrüsten
  2. Hopper Dreirad mit Dach soll Autos aus der Stadt verdrängen
  3. Alternative zum Auto ADAC warnt vor Überlastung von E-Bikes

Crysis Remastered im Technik-Test: But can it run Crysis? Yes!
Crysis Remastered im Technik-Test
But can it run Crysis? Yes!

Die PC-Version von Crysis Remastered wird durch die CPU limitiert, dafür ist die Sichtweite extrem und das Hardware-Raytracing aktiv.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Systemanforderungen Crysis Remastered reicht GTX 1660 Ti
  2. Crytek Crysis Remastered erscheint mit Raytracing
  3. Crytek Crysis Remastered nach Kritik an Trailer verschoben

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /