Abo
  • IT-Karriere:

Valve-Gerüchte: Spielt Half-Life 3 in offener Welt?

Die ersten beiden Half-Life-Teile waren linear - das könnte bei Teil 3 anders werden: Einer anonymen Quelle zufolge hat Valve das ursprüngliche Konzept über den Haufen geworfen und mischt nun Action mit Rollenspielelementen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork aus Half-Life
Artwork aus Half-Life (Bild: Valve Software)

Gordon Freeman könnte in Half-Life 3 auf nichtlinearen Wegen unterwegs sein, anders als noch die beiden Vorgänger und ihre Erweiterungen. Wie eine anonyme Informantin dem französischen Spielemagazin Journalgamer.com berichtete, sollen die nächsten Abenteuer von Freeman in einer offenen Spielewelt bestanden werden. Eine Inspirationsquelle für die Entwickler soll dabei The Elder Scrolls 5 sein: Skyrim. Dennoch soll Half-Life 3 ein actionbetonter Shooter werden. Auch sonst nimmt Valve den Gerüchten zufolge zahlreiche Rollenspielelemente als Anregung: So soll es Quests und NPCs geben.

Stellenmarkt
  1. PSI AG Produkte und Systeme der Informationstechnologie, Berlin, Wil (Schweiz)
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Laut der Informantin verläuft die Entwicklung des Programms chaotisch - was auch bei den Vorgängern und bei anderen Projekten von Valve der Fall war. Ursprünglich sollte Half-Life 3 ein linearer Shooter werden, dann haben die Entwickler das Konzept aber doch noch geändert. Mit einer Veröffentlichung im Jahr 2013 ist angeblich kaum noch zu rechnen. Falls das Spiel für die Konsolen erscheint, kämen dann schon die Nachfolger der Xbox 360 und Playstation 3 infrage. Es soll sich bei dem Projekt nicht um eine weitere Episode zu Half-Life 2 handeln, sondern tatsächlich um den regulären dritten Teil der Serie.

Wer sich mit dem Start der Karriere von Gordon Freeman beschäftigen möchte, sollte sich das seit kurzem kostenlos erhältliche Black Mesa anschauen: In erweiterter und aktualisierter Form wird hier ein großer Teil der Handlung aus dem ersten Half-Life erzählt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€

Der Held vom... 27. Sep 2012

"We don't go to Ravenholm!" ;-)

Der Held vom... 27. Sep 2012

Es wäre ja auch ein Unterschied, ob man Fahrzeuge nutzen muss oder nutzen kann. Ich habe...

kitingChris 24. Sep 2012

Das richtige gemeint das falsche geschrieben. Natürlich nur 7 Stunden und nicht 7 Tage ;)

der kleine boss 23. Sep 2012

naja half life steht für mich für linearer shooter mit hammer story, einfach aber doch...

derKlaus 21. Sep 2012

Tja, das ist eben das andere, das schürt die Erwartungshaltung noch viel mehr. Valva hat...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /