Abo
  • Services:

Valve: Für Half-Life 3 und Nachfolger war nie ein Abschluss geplant

Für Gordon Freeman war kein endgültiger Abschluss geplant, und das Geheimnis um den G-Man wäre auch in Half-Life 3 vermutlich nicht aufgeklärt worden: Der ehemalige Valve-Autor Marc Laidlaw hat über seine Ideen für den dritten Teil des Actionklassikers gesprochen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Gordon Freeman aus Half-Life
Artwork von Gordon Freeman aus Half-Life (Bild: Valve Software)

Was hat es mit dem mysteriösen Mann im dunklen Anzug auf sich, der immer wieder mal im ersten und zweiten Half-Life auftaucht? Kann Hauptfigur Gordon Freeman sich am Ende zur Ruhe setzen? Beides hätten wir vermutlich auch in Half-Life 3 nicht erfahren - sagt Marc Laidlaw. Der Autor hat bis 2016 bei Valve gearbeitet und war der wichtigste, wenn auch nicht der einzige Verantwortliche für die Handlung.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München

Im Interview mit dem britischen Magazin Arcadeattack.co.uk hat Laidlaw nun gesagt, dass er in Half-Life 3 zwar einige der Handlungsstränge abschließen wollte - auch, um seinen Nachfolgern Platz für neue Ideen zu lassen. Ein richtiges Ende für Gordon Freeman sei aber ausdrücklich nicht vorgesehen gewesen - trotz anderslautender Gerüchte. "Meine Vorstellung war, dass jede weitere Folge ohne Abschluss beendet würde und dass das immer und immer so weitergegangen wäre ...", sagte Laidlaw.

Im Interview äußerte er auch, dass er keine Ahnung habe, ob Half-Life 3 jemals erscheint. Er selbst habe kein Interesse daran, zu der Serie zurückzukehren. Laidlaw hatte von 1998 bis Anfang 2016 bei Valve gearbeitet. Er war an allen Teilen von Half-Life als Autor und Leveldesigner beteiligt. Er arbeitet jetzt als selbständiger Schriftsteller.

Obwohl Fans seit Jahren auf eine Fortsetzung von Half-Life warten, stehen die Chancen dafür eher schlecht. Valve hat einem dritten Teil zwar keine klare Absage erteilt, aber arbeitet auch einfach nicht daran. Aus Insiderkreisen war zu hören, dass es zwar immer wieder mal Anläufe gegeben habe, dass diese aber immer wieder im Sande verlaufen seien.

Einen konkreten Grund für die ausbleibende Fortsetzung gebe es nicht. Mitarbeiter von Valve hätten sich immer wieder mit Half-Life 3 beschäftigt, aber die Arbeit sei dann, auch mangels ausdrücklicher Unterstützung durch Firmenchef Gabe Newell, immer irgendwie versandet. Das gelte auch für obskure Ansätze wie eine Fortsetzung als Echtzeit-Strategiespiel.

Newell selbst äußert sich in seinen seltenen Interviews so wenig wie möglich zu dem Thema. Immerhin hatte er im Januar 2017 angekündigt, dass J.J. Abrams an Filmen auf Basis von Half-Life und Portal arbeite, jedoch keine weiteren Details genannt. Weder zu den Filmen noch zu den bei dieser Gelegenheit ebenfalls genannten neuen Games für Solospieler gab es seitdem irgendetwas an neuen Informationen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...
  2. 79,99€ (Vergleichspreis 99€)
  3. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  4. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)

ImBackAlive 20. Jul 2017

Schade, aber trotzdem danke für die Info!

lestard 19. Jul 2017

Ok, die Story mal beiseite. Ich will darauf hinaus, dass die meisten in HL1 und HL2 etwas...

ManMashine 19. Jul 2017

Argh bring Disney nicht noch auf Ideen "Star Wars - a Yoda Story" >_<

n0x30n 19. Jul 2017

und das ist auch der Grund, warum es keine weiteren Teile mehr geben wird. Es würde...

ArcherV 19. Jul 2017

Dafür hat Valve ja TF2 und CSGO.


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /