Valve: Entwickler können Spieler auf Steam sperren

Kleine Änderung mit langfristig wohl großen Folgen: Auch Entwickler selbst können auf Steam jetzt einzelne Spieler sperren, etwa wegen Mogeleien in Games.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo Steam
Logo Steam (Bild: Valve)

Valve gibt Entwicklern und Publishern von auf Steam veröffentlichten Spielen die Möglichkeit, einzelne Spieler zu sperren - etwa, wenn sie im Multiplayer-Modus gemogelt haben sollen. Die Entwickler müssen die Cheater laut einer neuen Supportseite bei Valve melden und so quasi die Sperre beantragen.

Stellenmarkt
  1. Senior Embedded Softwareentwickler (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München
  2. Entwicklungsingenieur (m/w/d) Software
    Diehl Aerospace GmbH, Rostock
Detailsuche

Den eigentlichen Bann führe dann zwar Valve aus. Bei Beschwerden müssten sich die Spieler aber an die Entwickler, Publisher oder sonstigen Betreiber des Spiels wenden, heißt es. Die Möglichkeit zu Sperren über Steam gibt es bereits, sie sind aber nicht so gezielt wie die jetzt vorgestellte Form - und vor allem sind nicht die Entwickler selbst dafür zuständig.

Nicht ganz klar ist bislang, ob nur der Multiplayer-Bereich betroffen ist oder auch die Singleplayer-Kampagne. Allerdings ist die ja meist auch im Offlinemodus verfügbar.

Langfristig könnten die erweiterten Möglichkeiten für Entwickler spürbare Folgen haben. Eine Sperre auf Steam ist unangenehmer als bei einem beliebigen Spieler-Nutzerkonto, das im Zweifel schnell neu angelegt ist.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Außerdem könnte es Diskussionen geben, ob etwa bestimmte Publisher sehr niedrigschwellig einen Bann verhängen, um ihr Programm nochmals an den gleichen Spieler zu verkaufen, der sonst von seiner Community ausgeschlossen wird, oder ob missliebige Kritiker etwa aus dem Forum unter Druck gesetzt werden sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


der_heinz 07. Mai 2015

Bei mir in der Freundesliste sicher die Mehrheit derer, die sich für GTA 5 interessieren...

neocron 05. Mai 2015

weil Valve diese Bedingung bei neuen Accounts eingebaut hat um spamming, ... zu bekaempfen!

Endwickler 05. Mai 2015

Welchen Schaden? Er bekommt Werbung, weil es vermutlich um ein Spiel geht, das permanent...

IrgendeinNutzer 30. Apr 2015

Missbrauch ist hier absolut vorprogrammiert. Erinnert sich noch wer an den Fall mit der...

Hotohori 30. Apr 2015

Ja, das Problem ist meist, dass die Bann viel viel viel zu spät kommen. Wer heute cheatet...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
    Elite 3 und Studio Buds im Test
    Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

    Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  2. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

  3. Apple: iPad Mini hat leicht gedrosselten A15-Chip
    Apple
    iPad Mini hat leicht gedrosselten A15-Chip

    Im neuen iPad Mini kommt der gleiche Prozessor zum Einsatz wie im iPhone 13 - allerdings mit einer etwas geringeren Taktrate.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • iPhone 13 vorbestellbar ab 14 Uhr • MM Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /