Valve: Entwickler können Spieler auf Steam sperren

Kleine Änderung mit langfristig wohl großen Folgen: Auch Entwickler selbst können auf Steam jetzt einzelne Spieler sperren, etwa wegen Mogeleien in Games.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo Steam
Logo Steam (Bild: Valve)

Valve gibt Entwicklern und Publishern von auf Steam veröffentlichten Spielen die Möglichkeit, einzelne Spieler zu sperren - etwa, wenn sie im Multiplayer-Modus gemogelt haben sollen. Die Entwickler müssen die Cheater laut einer neuen Supportseite bei Valve melden und so quasi die Sperre beantragen.

Stellenmarkt
  1. Informatiker (w/m/d) Systementwicklung
    Deutscher Bundestag, Berlin
  2. CRM Project Manager (m/w/d) Schwerpunkt Salesforce
    LAMILUX Heinrich Strunz GmbH, Rehau (Raum Hof)
Detailsuche

Den eigentlichen Bann führe dann zwar Valve aus. Bei Beschwerden müssten sich die Spieler aber an die Entwickler, Publisher oder sonstigen Betreiber des Spiels wenden, heißt es. Die Möglichkeit zu Sperren über Steam gibt es bereits, sie sind aber nicht so gezielt wie die jetzt vorgestellte Form - und vor allem sind nicht die Entwickler selbst dafür zuständig.

Nicht ganz klar ist bislang, ob nur der Multiplayer-Bereich betroffen ist oder auch die Singleplayer-Kampagne. Allerdings ist die ja meist auch im Offlinemodus verfügbar.

Langfristig könnten die erweiterten Möglichkeiten für Entwickler spürbare Folgen haben. Eine Sperre auf Steam ist unangenehmer als bei einem beliebigen Spieler-Nutzerkonto, das im Zweifel schnell neu angelegt ist.

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    27.-29.09.2022, virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Außerdem könnte es Diskussionen geben, ob etwa bestimmte Publisher sehr niedrigschwellig einen Bann verhängen, um ihr Programm nochmals an den gleichen Spieler zu verkaufen, der sonst von seiner Community ausgeschlossen wird, oder ob missliebige Kritiker etwa aus dem Forum unter Druck gesetzt werden sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


der_heinz 07. Mai 2015

Bei mir in der Freundesliste sicher die Mehrheit derer, die sich für GTA 5 interessieren...

neocron 05. Mai 2015

weil Valve diese Bedingung bei neuen Accounts eingebaut hat um spamming, ... zu bekaempfen!

Endwickler 05. Mai 2015

Welchen Schaden? Er bekommt Werbung, weil es vermutlich um ein Spiel geht, das permanent...

IrgendeinNutzer 30. Apr 2015

Missbrauch ist hier absolut vorprogrammiert. Erinnert sich noch wer an den Fall mit der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. Kia-Challenge: US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln
    Kia-Challenge
    US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln

    Auf Tiktok und Youtube machen Videos die Runde, in denen Jugendliche Autos von Kia und Hyundai klauen. Wäre das auch hier möglich?

  2. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /