Abo
  • IT-Karriere:

Valve: Dota 2 unterstützt bald Vulkan unter MacOS

Künftig mit Vulkan-Grafikschnittstelle statt mit OpenGL: Die Khronos Group und Valve haben Dota 2 unter MacOS portiert, so dass das Spiel höhere Bildraten erzielt. Basis ist eine Runtime, welche die Calls von Vulkan auf Apples Metal-API mappt.

Artikel veröffentlicht am ,
Dota 2 mit Vulkan unter MacOS
Dota 2 mit Vulkan unter MacOS (Bild: Valve)

In den kommenden Monaten plant Valve, ein kostenloses Update für Dota 2 unter MacOS zu veröffentlichen, das die Vulkan-Grafikschnittstelle in das Spiel integriert. Bisher läuft der Titel unter OpenGL und nicht unter der Metal-API, welche Apple proprietär auf den eigenen Plattformen vorantreibt. Valve hatte bei der Portierung keine Hilfe aus Cupertino, stattdessen hat das Entwicklerstudio mit der Khronos Group und The Brenwill Workshop zusammengearbeitet.

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg

Die Khronos Group ist das Konsortium hinter der offenen Vulkan-Grafikschnittstelle, von The Brenwill Workshop stammt eine bisher kostenpflichtige Runtime namens MoltenVK. Die steht mittlerweile bei Github und übersetzt API-Calls von Vulkan zu Metal, unterstützt wird die Runtime optional vom Vulkan-SDK von LunarG für iOS sowie MacOS. Verglichen mit der OpenGL-Implementierung und von Apple gestellten Treibern läuft Dota 2 auf unterschiedlichen Mac-Systemen laut Valve zwischen 12 Prozent (Macbook Book Pro Mid 2014) über 35 Prozent (Mac Pro Late 2013) bis hin zu 50 Prozent (Macbook Book Pro Mid 2012) schneller. Apple unterstützt nur OpenGL ES 3.0 und keine neueren Versionen, dafür aber Metal 1 sowie Metal 2.

MoltenVK stellt laut der Khronos Group eine sehr dünne Abstraktionsschicht dar und soll daher praktisch die native Geschwindigkeit von Metal oder Direct3D 12 erreichen. Durch das portierbare und kaum eingeschränkte Subset von Funktionen eignet sich die Runtime auch dazu, Anwendungen für den Microsoft Store zu veröffentlichen, die Vulkan nutzen. Redmond gestattet nur Apps mit DirectX, was sich durch MoltenVK umgehen lässt. Vergleichbar ist das mit der Angle (Almost Native Graphics Layer Engine) von Google, bei der unter anderem OpenGL ES 3.0 auf Direct3D 11 aufsetzt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-80%) 11,99€
  3. 0,49€
  4. 3,99€

Gamma Ray Burst 26. Feb 2018

Es gibt nicht wenige welche glauben, dass die ganze Welt ein Kindergarten ist, nur weil...

ms (Golem.de) 26. Feb 2018

Jupp, ist mir bekannt.


Folgen Sie uns
       


Cepton Lidar angesehen

So funktioniert der Laserscanner des US-Startups Cepton.

Cepton Lidar angesehen Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /