Abo
  • IT-Karriere:

Valve: Dota 2 nun auch für Mac OS und Linux

Seit einigen Tagen ist Dota 2 von Valve offiziell fertig, jetzt gibt es auch eine finale Fassung für Linux und Mac OS - einfach drauflos spielen ist aber auch mit diesen Betriebssystemen nicht möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Dota 2
Artwork von Dota 2 (Bild: Valve Software)

Wenige Tage nach der Fertigstellung von Dota 2 für Windows-PC hat Valve jetzt auch Versionen für Mac OS und Linux veröffentlicht. Apple-Nutzer benötigen mindestens Mac OS X Lion 10.7, Linux-User mindestens Ubuntu 12.04 - so schreibt es Valve in den offiziellen Systemanforderungen, die gleichzeitig die Patch Notes sind.

Derzeit können Spieler aber nicht einfach mit Dota 2 loslegen, sondern müssen sich bei Steam in eine Warteliste eintragen. Grund: Valve möchte die Menge der Spieler nur langsam erhöhen, um Kapazitätsengpässe zu vermeiden. Dota 2 ist ein von Valve entwickeltes Multiplayer-Online-Battle-Arena-Computerspiel - Kenner sagen schlicht Moba. Es basiert auf Defense of the Ancients, einer Modifikation, die mit der Engine von Warcraft 3 entstanden ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Akku Schlagbohrschrauber für 182,99€, Akku Bohrhammer für 114,99€, Linienlaser für...
  2. GRATIS im Ubisoft-Sale
  3. 329,00€

DiDiDo 24. Jul 2013

Ahja NuNu/evelyn ist ein unglaublich neuerer Champ ...

yallayalla 22. Jul 2013

Dafür das es die Linuxversion erst so kurz gibt, sind die Bugs echt noch zu...

itbane 22. Jul 2013

Für Arch gibts auch das Steam-Paket im AUR. Von dort ein Spiel für Linux runterzuladen...

Eheran 21. Jul 2013

Nein, es ist kein hack'n'slash wie Diablo. Es ist näher an einem Strategiespiel wie...

nille02 21. Jul 2013

Schau doch einfach auf Phoronix. Da werden öfter Benchmarks gemacht unter den...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2080 Super - Test

Mit der Geforce RTX 2080 Super legt Nvidia die Geforce RTX 2080 als leicht schnellere Version auf.

Geforce RTX 2080 Super - Test Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /