Valve: Die Source-2-Engine zeigt sich

Knapp eine Dekade nach Half-Life 2 machen erste angebliche Screenshots der Source-2-Engine die Runde: Die neue Technik wird derzeit bei Valve entwickelt und soll als Basis für bisher noch unbekannte Spiele dienen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Villa des Plantation Levels aus der "Swamp Fever"-Kampagne von Left 4 Dead 2 mit neuer Engine
Die Villa des Plantation Levels aus der "Swamp Fever"-Kampagne von Left 4 Dead 2 mit neuer Engine (Bild: CBOAT)

Im Neogaf-Forum hat ein für Insider-Informationen bekannter Nutzer mehrere Präsentationsfolien veröffentlicht, die Bilder einer überarbeiteten Version von Left 4 Dead 2 auf Basis der Source-2-Engine zeigen sollen. Schon 2012 hatte Valve-Chef Gabe Newell die Arbeiten an dieser bestätigt, bisher wurde aber kein konkretes Spiel angekündigt.

  • Half-Life 2 nur mit direkter Beleuchtung ... (Bild: Valve)
  • ... und mit vorberechneter Radiosität (Bild: Valve)
  • Die Villa des Plantation Levels aus der "Swamp Fever"-Kampagne von Left 4 Dead 2 mit neuer Engine (Bild: CBOAT)
Die Villa des Plantation Levels aus der "Swamp Fever"-Kampagne von Left 4 Dead 2 mit neuer Engine (Bild: CBOAT)
Stellenmarkt
  1. Projektingenieur:in Medientechnik/IT Systeme
    Westdeutscher Rundfunk, Köln
  2. Softwareentwickler C# für Laborgeräte - Partikelmesstechnik (m/w/d)
    Microtrac Retsch GmbH, Haan bei Düsseldorf
Detailsuche

Die Folien stammen von "crazy buttocks on a train", besser bekannt in der Kurzfassung "CBOAT", der seit Jahren eigentlich unter Verschluss stehende Dokumente an die Öffentlichkeit weitergibt. Die möglicherweise echte Präsentation soll von 2011 stammen und einige Screenshots aus Left 4 Dead 2 zeigen, die offenbar mit der Source-2-Engine gerendert wurden.

Die Bildunterschriften sprechen hierbei von einer im Vergleich zur Source-Engine deutlich dichteren und detaillierten Vegetation, einer besseren Beleuchtung, einem neuen GUI sowie eine generell höhere Dichte von Objekten. Ein Level of Detail (LoD) hingegen bestimmt, ab welcher Entfernung Objekte und Texturen in einer niedrigeren Qualität dargestellt werden.

Source-Engine damals und heute

Valve hatte die erste Version der Engine 2004 mit Counter-Strike Source vorgestellt, wenig später veröffentlichte der US-amerikanische Entwickler Half-Life 2. Im Laufe einer Dekade erweiterte das Studio die Source-Engine beispielsweise um HDR-Rendering (High Dynamic Range) in Lost Coast, um mehrere Materialeigenschaften pro Objektoberfläche in Sin Episodes, um weiche Partikel sowie Alpha-to-Coverage-Kantenglättung in der Orange Box inklusive Episode 2 und um eine Farbkorrektur, eine Körnung, Tiefenunschärfe sowie sich selbst schattierende Normal Maps in Left 4 Dead. Weitere Verbesserungen sind Multithreading, die Unterstützung diverser Konsolen und der Filmmaker.

Golem Akademie
  1. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    11.-14.07.2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    21.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Eines der wenigen aktuellen Spiele mit einer stark modifizierten Source-Engine ist Titanfall: Der Shooter von Respawn Entertainment ist eine 64-Bit-Anwendung, der Renderer nutzt Direct3D 11 und ein neues Beleuchtungssystem ersetzt in vielen Bereichen die vorberechnete Radiosität in Form von Light Maps, die seit Half-Life 2 ein besonderes Merkmal der Source-Engines sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Rulf 30. Jan 2014

hab die probs wirklich nur bei hl2...ganz blöd sind wasserlevel...ansonsten hab ich schon...

TheSniperFan 30. Jan 2014

Afaik ging es dabei um die (Animationen, etc.). Da kann ich nicht viel zu sagen weil ich...

TheSniperFan 30. Jan 2014

...was der letzte große Sprung war. Zwar finde ich das der Thread-Titel Blödsinn ist...

wmayer 29. Jan 2014

Also für ein Spiel dann rumpartitionieren, bei einer schon gefüllten Festplatte. Und ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

  3. Ericsson und Telia Norway: Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht
    Ericsson und Telia Norway
    Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht

    26-GHz-Netz-Antennen erreichen in Norwegen Höchstwerte bei der Datenübertragung. Die 5G-Ausrüstung kommt von Ericsson.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /