• IT-Karriere:
  • Services:

Valve: Komplette Half-Life-Serie kostenlos spielbar

Vom ersten Half-Life bis zu Episode 2: PC-Spieler können derzeit alle Half-Life über Steam kostenlos spielen - als eine Art Vorbereitung auf Alyx. Anstelle des Originals vom Serienerstling empfehlen wir allerdings die kostenpflichtige Alternative Black Mesa.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Half-Life 2
Artwork von Half-Life 2 (Bild: Valve)

Valve bietet in seinem Downloadshop Steam alle Teile seiner Actionspielserie Half-Life kostenlos an. Das Ganze soll eine Art Vorbereitung auf das Prequel Alyx sein, in dem Spieler nach langen Jahren wieder in City 17 unterwegs sein können - nicht als Gordon Freeman, sondern als Widerstandskämpferin Alyx Vance.

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, München, Nürnberg, Augsburg, Schwabmünchen
  2. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern

Die Games sind laut Valve bis zur Veröffentlichung von Alyx kostenlos erhältlich. Das Paket ist vollständig, sprich: Neben den Hauptspielen gibt es auch alle Erweiterungen, also Opposing Force und Blue Shift für das erste Half-Life sowie Episode 1 und 2 für Half-Life 2.

Allerdings sollten Spieler überlegen, ob sie anstelle von Half-Life nicht besser die von Fans in jahrelanger Arbeit erstellte, grafisch wesentlich zeitgemäßere und inhaltlich dezent optimierte Neuauflage Black Mesa spielen - die kostet allerdings rund 18 Euro.

Alyx soll nach aktueller Planung im März 2020 auf den Markt kommen, das genaue Datum ist noch nicht bekannt. Der Shooter nutzt die Plattform Steam VR und ist nur mit Virtual-Reality-Headsets spielbar. Nicht nur mit denen von Valve, sondern mit allen PC-basierten Endgeräten.

Bereits jetzt unterstützt Steam auch die VR-Brillen anderer Firmen, inklusive derer des Konkurrenten Oculus. Nach Angaben von Valve ist es egal, ob man Alys im Sitzen oder im Stehen spielt.

Der Preis liegt bei rund 50 Euro. Besitzer des im Sommer 2019 veröffentlichten Valve Index VR sollen Half-Life Alyx kostenlos erhalten. Das Headset ist vermutlich die beste Hardware für Alyx, allerdings ist es deshalb auch so gut wie ausverkauft - weltweit.

Valve hat angekündigt, schnellstmöglich neue Einheiten fertigen zu lassen. Wann die Geräte verfügbar sind, ist unklar. Eine Veröffentlichung für Playstation VR ist derzeit nicht geplant, wird von Valve allerdings nicht grundsätzlich ausgeschlossen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  2. (u. a. Die Bud Spencer Jumbo Box XXL (Blu-ray) für 44,97€, Das Boot - Staffel 2 (Blu-ray) für...
  3. (u. a. 4S LED TV 55 Zoll für 545,38€, Redmi Note 9 Pro 128GB für 199,16€, Mi Basic 2 In-ear...
  4. 154,54€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein

gaym0r 23. Jan 2020

Ist das so? In der Vergangenheit war es oft so, dass die Titel dann dauerhaft in der...

Ratamahatta 22. Jan 2020

Derweil kann auch HL2 in der VR gespielt werden. Der Wood hat dazu ein Video gemacht...

rolitheone 22. Jan 2020

Vergesst mir aber bitte nicht auf Half Life 2 Episode 3!


Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
Arbeitsschutzverordnung
Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

  1. Digitalisierung Für Homeoffice in Behörden fehlen Notebooks und Server
  2. DGB Massenhafter Lohndiebstahl im Homeoffice
  3. Corona Beamtenbund fordert klare Regeln für Telearbeit

    •  /