• IT-Karriere:
  • Services:

Valhalla Hills: Wikinger bauen auf Unreal Engine 4

Der Weg zu Odins Tafel ist versperrt, also arbeiten die Wikinger in Valhalla Hills an einem Plan B. Das Aufbauspiel entsteht beim deutschen Entwicklerstudio Funatics für Windows-PC, OS X und Linux.

Artikel veröffentlicht am ,
Valhalla Hills
Valhalla Hills (Bild: Funatics)

Zwar sind die Wikinger ehrenhaft gestorben, aber nach Walhall an Odins Tafel dürfen sie trotzdem nicht - jedenfalls in Valhalla Hills. In dem Aufbauspiel des Oberhausener Entwicklerstudios Funatics müssen die Nordmänner einen Weg finden, um irgendwie doch noch in den Himmel zu gelangen.

  • Valhalla Hills (Bild: Funatics)
  • Valhalla Hills (Bild: Funatics)
  • Valhalla Hills (Bild: Funatics)
  • Valhalla Hills (Bild: Funatics)
  • Valhalla Hills (Bild: Funatics)
  • Valhalla Hills (Bild: Funatics)
  • Valhalla Hills (Bild: Funatics)
  • Valhalla Hills (Bild: Funatics)
Valhalla Hills (Bild: Funatics)
Stellenmarkt
  1. McFIT GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Hays AG, Nürnberg

Valhalla Hills soll klassische Aufbaustrategie mit moderner Technik verbinden: Die Spieler sind auf immer wieder neuen, vom Computer generierten Karten unterwegs. Berge sollen dabei nicht nur Staffage sein: Weil die Wikinger im Hochland nicht lange überleben würden, soll der Spieler mit Schutz, Nahrung und warmer Kleidung sowie im Kampf gegen Bergbewohner und Bestien helfen müssen. Dazu kommt laut Funatics ein Wirtschaftssystem, das immer wieder für neue Herausforderungen und Abwechslung sorgen soll.

Das Spiel entsteht auf Basis der Unreal Engine 4 für Windows-PC, OS X und Linux. Entwickler Funatics und Publisher Daedalic wollen eine erste Version gegen Ende 2015 über Steam Early Access veröffentlichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year Edition für 16,99€, Fallout 4 VR...
  2. FIFA 21 Standard Edition PS4 (inkl. kostenlosem PS5-Upgrade) für 55€, FIFA 21 Standard Edition...
  3. (u. a. Code Vein für 21,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 18,99€, Ni no Kuni 2: Revenant...

LosaLiese 22. Jul 2015

/me unterschreibt das - beides

LostShadow 22. Jul 2015

Ich liebe Strategiespiele, aber ich hab den oft ernsten Ton oder historischen Ton so...

LosaLiese 21. Jul 2015

Genau, Daedalic ist ja bekannt für ihre Freemium Games *facepalm*

TheSUNSTAR 21. Jul 2015

Da denke ich sogar dran wenn ich eine echte Insel mit Berg bei Nacht sehe :D

Anonymer Nutzer 21. Jul 2015

Mit Illusionen kann man in unserer zeit sehr gut Geld Verdienen ist nur die Frage ob...


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /