Abo
  • Services:

Vaio Tap 11: Schlanker Tablet-PC mit Windows 8 ab 780 Gramm

Sony zeigt auf der Ifa mit dem Vaio Tap 11 einen schlanken Tablet-PC mit 11,6 Zoll großem Full-HD-Display, auf dem Windows 8 läuft. Dabei wiegt das Gerät ab 780 Gramm.

Artikel veröffentlicht am ,
Vaio Tap 11
Vaio Tap 11 (Bild: Sony)

Das Vaio Tap 11 von Sony verfügt über ein 11,6-Zoll-Display mit IPS Panel, das die volle HD-Auflösung von 1.920 x 1080 Pixeln darstellt und als Triluminos-Display bezeichnet wird. Sony liefert es zusammen mit einer drahtlosen Tastatur, die auch magnetisch mit dem Tablet verbunden werden kann, wobei sie gleichzeitig aufgeladen wird. Besonders robust wirkt die Verbindung allerdings nicht.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Comp-Pro Systemhaus GmbH, Bremen, Oldenburg, Drakenburg

Auf der Rückseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera mit einem Exmor-RS-Sensor für Fotoaufnahmen, auf der Vorderseite ist eine Kamera mit Exmor-R-Sensor für Videochats mit einer Auflösung von 0,92 Megapixeln. Und wie es sich für einen Tablet-PC gehört, liefert Sony auch einen Stift mit. Auch eine Infrarotschnittstelle zur Steuerung von Fernsehern und anderen Geräten hat Sony integriert.

  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8 (Bilder: Sony)
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8

In beiden von Sony angekündigten Versionen kommen Haswell-Prozessoren von Intel zum Einsatz, entweder der Pentium 3560Y oder der Core i5-4210Y. WLAN unterstützen die Geräte nur nach 802.11a/b/g/n, Bluetooth in der Version 4.0. Zudem wird NFC unterstützt.

Die Ausstattung mit Schnittstellen ist übersichtlich: Es gibt einen USB-3.0-Port, einen Micro-HDMI- und einen Kopfhörerausgang sowie einen MicroSD-Kartenleser.

Das Modell SVT1121B2EW für 799 Euro mit Pentium-Prozessor ist mit 9,9 mm etwas flacher als die große 10,5-mm-Version und mit 780 Gramm zudem leichter als das Modell SVT1121W9EB, das 830 Gramm auf die Waage bringt und 1.199 Euro kosten soll. Verfügbar sollen beide ab Oktober 2013 sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)

David64Bit 06. Sep 2013

Ich meinte bei mir im Vorlesungssaal ;) Wenn einer noch auf Papier mitschreibt, dann hat...

expat 05. Sep 2013

Hab ich was anderes behauptet? Für mich würde Win 8 RT nie in die Tüte kommen. Da bin ich...

expat 05. Sep 2013

Die Praxisdauer ist dem des Sony Vaio Duo vergleichbar: http://www.notebookcheck.com/Test...

expat 05. Sep 2013

Der Duo 13 ist 2 Zoll Grösser, für mich daher kein adäquater Nachfolger in der...

expat 05. Sep 2013

Selbst das Sony Vaio Duo 11 halte ich für besser als das Yoga....


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /