Abo
  • Services:

Vaio Tap 11: Schlanker Tablet-PC mit Windows 8 ab 780 Gramm

Sony zeigt auf der Ifa mit dem Vaio Tap 11 einen schlanken Tablet-PC mit 11,6 Zoll großem Full-HD-Display, auf dem Windows 8 läuft. Dabei wiegt das Gerät ab 780 Gramm.

Artikel veröffentlicht am ,
Vaio Tap 11
Vaio Tap 11 (Bild: Sony)

Das Vaio Tap 11 von Sony verfügt über ein 11,6-Zoll-Display mit IPS Panel, das die volle HD-Auflösung von 1.920 x 1080 Pixeln darstellt und als Triluminos-Display bezeichnet wird. Sony liefert es zusammen mit einer drahtlosen Tastatur, die auch magnetisch mit dem Tablet verbunden werden kann, wobei sie gleichzeitig aufgeladen wird. Besonders robust wirkt die Verbindung allerdings nicht.

Stellenmarkt
  1. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg
  2. Hays AG, Frankfurt

Auf der Rückseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera mit einem Exmor-RS-Sensor für Fotoaufnahmen, auf der Vorderseite ist eine Kamera mit Exmor-R-Sensor für Videochats mit einer Auflösung von 0,92 Megapixeln. Und wie es sich für einen Tablet-PC gehört, liefert Sony auch einen Stift mit. Auch eine Infrarotschnittstelle zur Steuerung von Fernsehern und anderen Geräten hat Sony integriert.

  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8 (Bilder: Sony)
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
  • Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8
Sony Vaio Tap 11 mit Windows 8

In beiden von Sony angekündigten Versionen kommen Haswell-Prozessoren von Intel zum Einsatz, entweder der Pentium 3560Y oder der Core i5-4210Y. WLAN unterstützen die Geräte nur nach 802.11a/b/g/n, Bluetooth in der Version 4.0. Zudem wird NFC unterstützt.

Die Ausstattung mit Schnittstellen ist übersichtlich: Es gibt einen USB-3.0-Port, einen Micro-HDMI- und einen Kopfhörerausgang sowie einen MicroSD-Kartenleser.

Das Modell SVT1121B2EW für 799 Euro mit Pentium-Prozessor ist mit 9,9 mm etwas flacher als die große 10,5-mm-Version und mit 780 Gramm zudem leichter als das Modell SVT1121W9EB, das 830 Gramm auf die Waage bringt und 1.199 Euro kosten soll. Verfügbar sollen beide ab Oktober 2013 sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. und Vive Pro vorbestellbar
  3. 116,75€ + Versand

David64Bit 06. Sep 2013

Ich meinte bei mir im Vorlesungssaal ;) Wenn einer noch auf Papier mitschreibt, dann hat...

expat 05. Sep 2013

Hab ich was anderes behauptet? Für mich würde Win 8 RT nie in die Tüte kommen. Da bin ich...

expat 05. Sep 2013

Die Praxisdauer ist dem des Sony Vaio Duo vergleichbar: http://www.notebookcheck.com/Test...

expat 05. Sep 2013

Der Duo 13 ist 2 Zoll Grösser, für mich daher kein adäquater Nachfolger in der...

expat 05. Sep 2013

Selbst das Sony Vaio Duo 11 halte ich für besser als das Yoga....


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
Pillars of Eternity 2 im Test
Fantasy unter Palmen

Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
Ein Test von Peter Steinlechner


    Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
    Datenschutz-Grundverordnung
    Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

    Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
    Von Jan Weisensee

    1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
    2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
    3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

      •  /