Abo
  • Services:

Vaio-Smartphone: Sony erwägt Windows-Phone-Smartphone

Mitte 2014 könnte von Sony ein Smartphone mit Microsofts Mobilbetriebssystem Windows Phone erscheinen. Ein solches Gerät würde dann unter der Vaio-Marke erscheinen. Noch wurde aber wohl kein Vertrag unterzeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,
Bringt Sony Mitte 2014 ein Vaio-Smartphone mit Windows Phone?
Bringt Sony Mitte 2014 ein Vaio-Smartphone mit Windows Phone? (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Microsoft verhandelt derzeit mit Sony darüber, dass der japanische Elektronikkonzern ein Smartphone mit Windows Phone auf den Markt bringt. Das berichtet The Information mit Verweis auf eine Person, die mit den Plänen vertraut ist. Ein solches Windows-Phone-Smartphone könnte im Sommer 2014 erscheinen und würde dann wohl unter der Vaio-Marke verkauft werden. Bei Sony soll es intern bereits Prototypen eines Windows-Phone-Smartphones geben.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. Continental AG, Schwalbach (bei Frankfurt/Main)

Noch wurde aber kein Vertrag zwischen Microsoft und Sony unterzeichnet, so dass das Projekt auch noch scheitern könnte. Gründe dafür könnten die von Microsoft verlangten Lizenzgebühren sein. Aber auch die Frage, welche Software Sony auf einem Vaio-Smartphone vorinstallieren darf, könnte hier zu Problemen führen.

Im September 2012 hatte der Sony-Mobile-Chef dementiert, an einem Smartphone mit Windows Phone zu arbeiten. Damit widersprach er einer Aussage eines anderen Sony-Managers. Zuvor hatte Pierre Perron, Managing Director für Sony Mobile in Großbritannien und Irland, erklärt, Sony würde die Entwicklung eines Windows-Phone-Smartphones prüfen.

Sony und Microsoft haben früher zusammengearbeitet

Seit dem Wechsel von Windows Mobile auf Windows Phone gibt es keine Sony-Smartphones mehr mit einem Microsoft-Betriebssystem. Bis 2010 bot Sony (seinerzeit noch Sony Ericsson) Smartphones mit Windows Mobile 6.5 an. Das letzte für den deutschen Markt neu vorgestellte Windows-Mobile-Smartphone war das Aspen, es wurde im Februar 2010 gezeigt.

Seitdem hatte sich Sony Ericsson voll auf Android-Smartphones konzentriert und in den vergangenen Jahren keine Geräte mit einem anderen Smartphone-Betriebssystem im Sortiment. Die ersten Smartphones von Sony Ericsson liefen mit dem Smartphone-Betriebssystem Symbian und später kamen Windows-Mobile-Smartphones dazu. Einige Zeit gab es von Sony Ericsson parallel Smartphones mit Symbian, Windows Mobile und Android.

Sony Ericsson hatte unter der Bezeichnung Julie ein Prototyp-Smartphone auf Basis von Windows Phone 7 entwickelt, aber niemals ein Gerät mit der Windows-Phone-Plattform auf den Markt gebracht.

Nachtrag vom 10. Januar 2014, 15:11 Uhr

Laut Techradar hat Pierre Perron, der Leiter von Sony Mobile Europa, bestätigt, dass es derzeit Verhandlungen zwischen Sony und Microsoft bezüglich eines Windows-Phone-Smartphones gibt. Allerdings sei in der Frage noch keine Entscheidung bei Sony gefallen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 33,49€
  3. (-82%) 8,88€

Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

    •  /