• IT-Karriere:
  • Services:

Erwartet gute Linux-Kompatibilität

Weil das Vaio SX14 wie zum Beispiel auch das Matebook 13 von Huawei oder das aktuelle XPS 13 (9380) von Dell auf der Whiskey-Lake-Plattform von Intel aufbaut, ist die Linux-Unterstützung wie erwartet gut. Immerhin hat sich die CPU-Architektur von Intel seit Jahren im Prinzip nicht geändert und auch die verbaute integrierte GPU ist schon länger verfügbar, so dass die Treiberunterstützung hier als durchaus ausgereift gilt.

Stellenmarkt
  1. SWB Bus und Bahn, Bonn
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel

Anders als etwa zunächst beim Test des XPS 13 haben wir bei dem Vaio SX14 mit der für die Tests vorbereiteten SSD mit Ubuntu 18.04 keine Probleme. Diese wird nach dem Einbau anstandslos erkannt und das freie System startet auf dem Rechner wie gewünscht.

Zusätzlich zu CPU und GPU läuft auch die Peripherie des Gerätes unter Linux ohne Probleme. So können wir das GBit-Ethernet verwenden, ebenso WLAN und den SD-Karten-Steckplatz. Die Ausgabe von Displayport-Videosignalen per USB-Alternate-Mode funktioniert zwar erst nach einem Update, dann aber auch fehlerfrei. Ebenso kann die Tastatur mit den F- und Sondertasten sofort unter Linux eingesetzt werden.

  • Da hätte eine größere Batterie hineingepasst. (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • Viele Komponenten sind leicht zugänglich. (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • Gute Tastatur, schlechtes Touchpad (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • Das Notebook steht auf dem Displaydeckel. (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • Anschlüsse an der linken Seite (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • Anschlüsse an der rechten Seite (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • Der Deckel mit prominenten Vaio-Logo (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • Das SX14 sieht auf dem Tisch super aus. (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • Die Scharniere sind versetzt. (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
  • Die Akkulaufzeit überzeugt nicht. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die Akkulaufzeit überzeugt nicht. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Sehr schnelle Samsung-SSD (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Der Prozessor taktet unter Dauerlast recht niedrig. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Das liegt an der recht hohen Betriebsstemperatur. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
Anschlüsse an der rechten Seite (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)

Von Vaio nicht unterstützt wird der Linux-Vendor-Firmware-Service (LVFS), mit dem Linux-Nutzer die Firmware ihrer Rechner wie das UEFI einfach aktualisieren können. Genutzt werden kann der Dienst zurzeit mit Laptops der weltweit größten Hersteller Dell, HP und Lenovo, aber eben kaum mit Geräten anderer namhafter Anbieter.

Was uns im Vergleich zu den anderen beiden erwähnten Geräten, dem Huawei Matebook 13 und dem Dell XPS 13 (9380) etwas irritiert, ist die Leistungsaufnahme. Während wir bei der Konkurrenz im Idle-Betrieb bei aktiviertem WLAN und einer Bildschirmhelligkeit von 50 Prozent knapp 4 Watt messen, beträgt der Wert beim Vaio SX14 minimal 6 Watt. Dieser Unterschied ist in Anbetracht des relativ kleinen Akkus und der Tatsache, dass weiterhin die Unterstützung für die besonders tiefen Schlafmodi des Intel-Packages fehlen, kein guter Wert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Da hätte auch ein größerer Akku hineingepasstVerfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Unix_Linux 02. Jun 2019

... musste ich husten und hab den Kaffe vergossen. vielleicht ist es doch besser das Vaio...

Gunslinger Gary 31. Mai 2019

Eine Standarte ist es mit Sicherheit nicht. Standard dann schon eher. 1080P ist völlig...

Anonymer Nutzer 31. Mai 2019

Also wenn ich mir das Ding anschaue bin ich schockiert. Das Asus Zenbook kostet in der...

on(Golem.de) 29. Mai 2019

Hallo Osolemiox, zwar hat Sony noch einen Anteil an der Vaio Corporation, diese handelt...

norbertgriese 29. Mai 2019

Das schicke Sony design, die geniale Farbgebung war scheints genau das richtige für die...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Macbook Air und Co.: Verlötete SSDs sind eine dumme Idee
Macbook Air und Co.
Verlötete SSDs sind eine dumme Idee

Immer mehr Hersteller verlöten Komponenten in Notebooks. Trotzdem schreiben sie sich Nachhaltigkeit auf die Fahne - welch Ironie.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Smartphones und Notebooks Bundesrat fordert bei Elektrogeräten wechselbare Akkus
  2. Umweltschutz Elektroschrott wird immer größeres Problem

    •  /