V8 Turbofan: Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

Google will den neuen Javascript-Compiler Turbofan und den Interpreter Ignition ab März im Chrome-Browser für alle Nutzer bereitstellen. Die Javascript-Engine V8 soll damit vor allem schneller werden, Teile von Turbofan werden bereits genutzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Compiler Turbofan soll ab März für sämtlichen Javascript-Code genutzt werden können.
Der neue Compiler Turbofan soll ab März für sämtlichen Javascript-Code genutzt werden können. (Bild: Google)

Seit rund zweieinhalb Jahren arbeitet das Chrome-Team von Google öffentlich an einem neuen Compiler für die Javascript-Engine V8. Das Projekt mit dem Namen Turbofan ist seit 2015 dafür vorgesehen, den bisher genutzten Compiler Crankshaft zu ersetzen. Den vollständigen Wechsel hin zu Turbofan planen die Verantwortlichen für den kommenden März mit der Veröffentlichung in Chrome 58.

  • Die aktuelle Pipeline mit Ignition und Turbofan; der Baseline-Part und Crankshaft fallen künftig weg.(Bild: Google)
Die aktuelle Pipeline mit Ignition und Turbofan; der Baseline-Part und Crankshaft fallen künftig weg.(Bild: Google)
Stellenmarkt
  1. Service Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) oder Akademische Rätin ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

Von der Verwendung von Turbofan erhoffen sich die Entwickler vor allem eine bessere Leistung in einer Vielzahl von Javascript-Anwendungen sowie reduzierte Anforderungen an den Speicherbedarf. In synthetischen Benchmarks könnte die Änderung allerdings zunächst trotzdem zu schlechteren Ergebnissen führen.

Google nutzt Turbofan bereits seit einiger Zeit für verschiedene spezielle Untermengen von Javascript. Dazu gehören etwa asm.js oder auch bestimmte Anweisungen. Zusätzlich zu Turbofan werden Chrome und V8 künftig auch den Interpreter Ignition verwenden. Der ist stark an die Funktionsweise von Turbofan gebunden und arbeitet dabei als Interpreter für den von Turbofan produzierten Bytecode. Ignition wird bereits auf Android-Geräten mit vergleichsweise sehr wenig verfügbarem Arbeitsspeicher eingesetzt.

Google testet die Compiler in den sogenannten Canary- und Dev-Channel-Builds des Chrome-Browsers für eine zufällig ausgewählte Nutzergruppe. Eine Option im Browser ermöglicht es aber allen Interessierten, die neue Javascript-Pipeline zu testen. In der V8-Debug-Shell steht diese Möglichkeit ebenfalls bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Massenklage: VW schließt Millionenvergleich im Dieselskandal
    Massenklage
    VW schließt Millionenvergleich im Dieselskandal

    Es ist die wohl größte Sammelklage in der britischen Geschichte, die Volkswagen nun mit mehr als 200 Millionen Euro abwendet.

  3. WD Red: 7 US-Dollar für falsch beworbene NAS-Festplatte
    WD Red
    7 US-Dollar für falsch beworbene NAS-Festplatte

    Weil Western Digital einige NAS-Festplatten ohne Hinweis mit SMR-Technik verkauft hatte, muss der Hersteller dafür geradestehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /