V-NAND v6: Samsungs Flash-Speicher hat 136 Schichten

Die sechste Generation von Samsungs 3D-Flash-Speicher erhöht die Anzahl der Layer von 92 auf 136, es bleibt jedoch vorerst bei einer Kapazität von 256 GBit pro Die. Somit sind die Chips kleiner, schneller und sparsamer.

Artikel veröffentlicht am ,
SSD mit V-NAND v6
SSD mit V-NAND v6 (Bild: Samsung)

Die sechste Generation von Samsungs Flash-Speicher V-NAND v6 mit vertikal gestapelten Zellschichten befindet sich in der Serienfertigung: Samsung hat ihn auf dem Flash Memory Summit 2019 im kalifornischen Santa Clara den V-NAND v6 vorgestellt. Eine erste Sata-SSD für OEMs mit 250 GByte Fassungsvermögen wird auch schon produziert.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) Schwerpunkt MS Exchange
    ARNECKE SIBETH DABELSTEIN Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB, Frankfurt am Main, Berlin
  2. Web-Developer (m|w|d) Marketing
    ESCHA GmbH & Co. KG', Halver
Detailsuche

Der V-NAND v6 hat 136 Layer und eine Kapazität von 256 GBit , später im Jahr sollen auch 512-GBit-Chips folgen. Verglichen zum V-NAND v5 von 2018 spricht Samsung von einer höheren Ausbeute, einer gestiegenen Geschwindigkeit und einer besseren Effizienz.

Der V-NAND v6 hat 136 statt 92 Layer, die meisten Schichten bestehen aus Zellen mit drei Bit (Triple Level Cell, TLC). Wie gehabt, wird ein Charge-Trap-Design verwendet, das Logik-Die als einer der 136 Layer befindet sich aber nun offenbar unter dem eigentlichen NAND-Stack. Samsung zufolge soll die Latenz für Lese- und Schreibzugriffe mit 45 μs und 450 μs sehr niedrig ausfallen. Überdies sind die Chips demnach kleiner und benötigen weniger Fertigungsschritte, die Fertigungsausbeute steigt daher um 20 Prozent.

Hinsichtlich der Leistung spricht Samsung von einer mehr als 10 Prozent höheren Geschwindigkeit und einer um mehr als 15 Prozent besseren Energieeffizienz verglichen mit dem bisherigen V-NAND v5. Für die Chips mit 512 GBit statt 256 GBit sieht Samsung ebenfalls drei Bit pro Zelle vor, von einer QLC-Variante (Quad Level Cell) ist in der Pressemitteilung keine Rede.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Allerdings sollen in der Fab in Pyeongtaek in Südkorea nächstes Jahr auch Dies mit größerer Kapazität produziert werden: Bisher gibt es den älteren V-NAND v5 mit QLC und 1 TBit, etwa für die 860 QVO genannte Billig-SSD.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


JouMxyzptlk 06. Aug 2019

Die meisten SATA SSDs sind innen tatsächlich genau so leer wie es das Bild suggeriert...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Softwarepatent
Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
Ein Bericht von Stefan Krempl

Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
Artikel
  1. Krypto: Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten
    Krypto
    Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten

    Ein Gericht hat entschieden, dass Craig Wright der Familie seines Geschäftspartners keine Bitcoins schuldet - kommt jetzt der Beweis, dass er Satoshi Nakamoto ist?

  2. Fusionsgespräche: Orange und Vodafone wollten zusammengehen
    Fusionsgespräche
    Orange und Vodafone wollten zusammengehen

    Die führenden Netzbetreiber in Europa wollen immer wieder eine Fusion. Auch aus den letzten Verhandlungen wurde jedoch bisher nichts.

  3. Spielfilm: Matrix trifft Unreal Engine 5
    Spielfilm
    Matrix trifft Unreal Engine 5

    Ist der echt? Neo taucht in einem interaktiven Programm auf Basis der Unreal Engine 5 auf. Der Preload ist bereits möglich.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Weihnachtsgeschenkt (u. a. 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen) • PS5 & Xbox Series X mit o2-Vertrag bestellbar • Apple Days bei Saturn (u. a. MacBook Air M1 949€) • Switch OLED 349,99€ • Saturn-Advent: HP Reverb G2 + Controller 499,99€ • Logitech MX Keys Mini 89,99€ [Werbung]
    •  /