V-Coptr Falcon: Drohne mit Kipprotoren und 50 Minuten Flugzeit vorgestellt

Die V-Coptr Falcon ist eine Drohne, die aus der Art fällt. Statt der üblichen vier Rotoren sind nur zwei Stück an Bord. Die Flugzeit soll bei 50 Minuten liegen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
V-Coptr Falcon
V-Coptr Falcon (Bild: Zerozero Robotics)

Die Bi-Copter-Drohne V-Coptr Falcon von Zerozero Robotics wurde nach Angaben des Herstellers von der Bell-Boeing V-22 Osprey inspiriert, auch wenn beim Osprey die Triebwerke mit nach vorn kippen. Das klappt bei der V-Coptr Falcon auch: Die Motoren und Rotoren bewegen sich für den Geradeausflug nach vorn. Solche Mechanismen sind allerdings sehr anfällig für äußere Einwirkungen. Die Ausleger mit den Motoren und Rotoren lassen sich für den leichteren Transport zudem zusammenfalten.

Stellenmarkt
  1. Software Architect - Data Infrastructure (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt VMware
    Bayerische Versorgungskammer, München (Home-Office möglich)
Detailsuche

Die Drohne ist mit einer Kamera mit 12 Megapixeln Fotoauflösung ausgerüstet, die auch 4K-Aufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde machen kann. Darüber hinaus kann die Kamera mit 60 Bildern pro Sekunde mit 2,7K arbeiten und bei 1080p mit 120 Frames pro Sekunde aufzeichnen. Wer will, kann damit auch vordefinierte Flugrouten abfliegen oder sich selbst von der Drohne verfolgen und filmen lassen.

Fotos lassen sich als JPEGs oder als Rohdaten speichern. Die Drohne kann MicroSD-Karten mit bis zu 256 GByte Kapazität aufnehmen.

Mit einer Kollisionsvermeidung ausgerüstet, soll die Kamera auch Hindernissen ausweichen können, die vor dem Fluggerät auftauchen. Dazu sind zwei Kameras eingebaut, die nach vorn gerichtet sind.

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.12.2022, virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Drohne soll bis zu 50 Minuten Flugzeit ermöglichen, der Controller am Boden, in den ein Smartphone eingesteckt wird, hält mit einem Akku etwa 2,5 Stunden durch. Zum Vergleich: Die üblichen Quadcopter von DJI kommen auf Flugzeiten von einer halben Stunde.

Die V-Coptr Falcon soll ab Februar 2020 für rund 1.000 US-Dollar erhältlich sein.

Zerozero Robotics hatte über Kickstarter bereits die Drohne Hover 2 finanzieren lassen, hatte dann aber Probleme, sie auszuliefern. Nach Angaben des Unternehmens sind es Softwareprobleme, die die Auslieferung verzögern. Einige Betatester sollen bereits die Hover 2 erhalten haben, Tests stehen allerdings noch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Grafikkarten
Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Hideo Kojima: Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben
    Hideo Kojima
    Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben

    Hideo Kojima arbeitete am Exklusivtitel für Stadia. Das wurde vorzeitig eingestellt, auch weil Google nicht an Einzelspieler-Games glaubte.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /