Abo
  • Services:
Anzeige
Immerhin wäre Labo korrekt im Altpapier und nicht im normalen Haushaltsmüll gelandet.
Immerhin wäre Labo korrekt im Altpapier und nicht im normalen Haushaltsmüll gelandet. (Bild: Nintendo)

USK: Nintendo Labo landet fast im Altpapier

Immerhin wäre Labo korrekt im Altpapier und nicht im normalen Haushaltsmüll gelandet.
Immerhin wäre Labo korrekt im Altpapier und nicht im normalen Haushaltsmüll gelandet. (Bild: Nintendo)

Hightech sieht halt anders aus: Bei der für Jugendschutz zuständigen Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) wären die Vorabmuster von Nintendo Labo beinahe im Müll gelandet.

Hübsche Anekdote der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) aus Berlin: Die für Altersfreigaben zuständige Stelle hat auf Twitter geschrieben, dass die vor allem aus Pappe bestehenden Vorabmuster von Nintendo Labo kürzlich "beinahe von der Reinigungskraft als Altpapier entsorgt wurden". Der Fall erinnert an ähnliche Konfrontationen von merkwürdig aussehenden Gegenständen mit dem für die Raumhygiene zuständigen Personal - wobei der Skandal um die Fettecke des Künstlers Joseph Beuys wohl als ewiger Klassiker in diesem Bereich gelten dürfte.

Anzeige

Die USK bekommt so gut wie immer von den Herstellern vorab Muster für die Altersfreigaben. Im Normalfall spielt sie alle Spiele vollständig durch, der dafür zuständige Mitarbeiter stellt sie dann live innerhalb der Gremien für die Einstufung vor. In der USK dürfte also in den letzten Wochen bereits fleißig mit Labo gebastelt und gespielt worden sein.

Nintendo Labo erscheint in Deutschland am 27. April 2018. Geplant sind zwei Sets, eines mit fünf kleineren bastelbaren Gegenständen wie einem ferngesteuerten Auto oder einem Klavier, und eines mit der Ausrüstung, um sich selbst in einen Papproboter zu verwandeln. Neben Pappe gehören zu den Sets auch Kleinteile aus Kunststoff, außerdem werden die Eingabegeräte sowie teils auch das Touchdisplay der Nintendo Switch benötig, damit die Sachen funktionieren.

Zusammen mit Pappe und Plastik gibt es eine App für die Switch, auf der zum einen interaktive Anleitungen zum Zusammenstecken der Pappbögen zu finden sind. Zum anderen enthält die App die eigentliche Anwendungssoftware, etwa zum Fernsteuern des Autos oder zum Musizieren mit dem Klavier. Falls die Sachen im Altpapier landen, ist eine Neuanschaffung kein ganz billiger Spaß: In Deutschland kostet das Multiset rund 70 Euro, für das Roboset sind sogar 80 Euro fällig. Die Ergebnisse der USK-Prüfung liegen übrigens auch schon vor: Das Multiset hat das weiße Symbol "ab 0 Jahre" bekommen, die Roboterausrüstung das gelbe "ab 6 Jahre".


eye home zur Startseite
SanderK 22. Jan 2018

Ihr hab ein Kind und Du schließt auf alle? Aber gut, vergleichbares kann ich zwar...

Themenstart

PineapplePizza 21. Jan 2018

In Japan ist Pappe = Kultur. Beispiel https://www.youtube.com/watch?v=FF9CEbl-Bns Bauen...

Themenstart

das_mav 20. Jan 2018

Nein, im Falle einer Anklage bin ich 450¤ Kraft und kann mir durch Beschiss bei sowas...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  3. SCHMIDT Technology GmbH, St. Georgen
  4. Robert Bosch GmbH, Eisenach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  2. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  3. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  4. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  5. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  6. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  7. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  8. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  9. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  10. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Re: Wer braucht denn das?

    josef_mo | 09:30

  2. Re: Das sagt eine Schlange auch

    ML82 | 09:26

  3. Egal ob 1 oder 10gbit die Datenmenge bleibt gleich...

    Unix_Linux | 09:26

  4. Re: Die Xiaomi-App übermittelt den Standort

    cbug | 09:17

  5. CAT S60 Android Updates

    henrikd@web.de | 09:12


  1. 09:02

  2. 17:17

  3. 16:50

  4. 16:05

  5. 15:45

  6. 15:24

  7. 14:47

  8. 14:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel