Abo
  • IT-Karriere:

User Agent: Nach Windows 6.2 kommt Windows 10.0

Erstmals seit Windows NT 3.1 wagt Microsoft auch bei der internen Versionsnummer, dem User Agent, mit Windows 10 einen größeren Sprung. Die endgültigen Ausgaben melden sich als Version 10.0, was aber nicht für Kompatibilitätsprobleme sorgen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Info-Center von Windows 10
Das neue Info-Center von Windows 10 (Bild: Microsoft)

Auf seinen Entwicklerseiten hat Microsoft bestätigt, was schon länger als Gerücht bekannt war: Windows 10 wird seine interne Versionsnummer bis zum Erscheinen der fertigen Ausgabe auf 10.0 ändern. Diesen Wert gibt das Betriebssystem aus, wenn eine Anwendung den User Agent abfragt. Bisher wurde dieser seit dem ersten Windows NT 3.1 relativ logisch durchnummeriert, mit Windows 10 erfolgt nun ein größerer Sprung.

Stellenmarkt
  1. schröter managed services GmbH, Krefeld
  2. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden

So meldet sich Windows 8.1 noch als Version 6.3, und bisherige öffentliche Builds von Windows 10 gaben sich als Version 6.4 zu erkennen. Abseits von Builds und Service Packs ist der User Agent - den es ähnlich auch für Browser gibt - eine Methode, damit eine Anwendung erkennen kann, welche Hauptversion von Windows sie vor sich hat. Das kann der Anwender über die Kommandozeile auch durch den Befehl "winver" überprüfen.

Bereits mit Windows 7 führte Microsoft jedoch einen neuen Mechanismus ein, das Application Manifest, wie Ars Technica beschreibt. Nur Programme, die selbst ein solches Manifest mitbringen, bekommen seitdem die neuen Funktionen eines Windows zu sehen, alle anderen gehen von Version 6.0 und damit Windows Vista aus - das dürfte auch der Grund sein, warum Vista anfangs mit Kompatibilitätsproblemen kämpfte, denn der User Agent hatte sich erstmals seit Windows XP (5.1) geändert.

Mit Windows 8.1 wurde das erweitert, Anwendungen ohne Manifest bekommen nicht den User Agent 6.3 für Windows 8.1, sondern 6.2 für Windows 8.0 zu sehen. Das bleibt offenbar nun auch bei Windows 10 so, so dass alle Programme, die unter 8.0 laufen, auch unter Windows 10 funktionieren sollten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,00€
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, New Super Mario Bros. U Deluxe)
  3. 89,99€
  4. (aktuell u. a. Silverstone RGB LED Hub 20,99€, Lenovo IdeaPad 449,00€)

nille02 25. Nov 2014

Du kannst öffentlichen und internen APIs vergleichen. Kannst ja auch die debug...

plutoniumsulfat 25. Nov 2014

von mir aus :)

Himmerlarschund... 25. Nov 2014

Aaaah, ich hatte die Einstellung für Fast und Slow Ring gar nicht. Lag aber daran, dass...

kayozz 24. Nov 2014

Auch wenn dein ganzer Absatz inhaltlich richtig ist, geht er völlig am Thema vorbei...

Rainer Tsuphal 24. Nov 2014

Erklärung im letzten Absatz.


Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /