User-Agent Firefox/100.0: Firefox-Version 100 könnte zu Problemen führen

Bald nähert sich Firefox der Version 100. Mozilla will testen, ob der dreistellige User-Agent Firefox/100.0 Schwierigkeiten verursacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Kommt Firefox ab Version 100 in Schwierigkeiten?
Kommt Firefox ab Version 100 in Schwierigkeiten? (Bild: Pixabay)

Mozilla hat ein Experiment gestartet, bei dem der Benutzer-Agent des Firefox-Browsers auf eine dreistellige Firefox/100.0-Version geändert wird, um zu prüfen. ob dadurch Websites beschädigt werden. "Wir würden gerne ein Experiment durchführen, um zu testen, ob ein UA-String mit einer dreistelligen Firefox-Versionsnummer viele Websites kaputtmacht", schrieb Mozilla Staff Engineering Program Manager Chris Peterson in einem Posting. Über das Vorhaben berichtete zuerst Techdows berichtet.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter/in (m/w/d) IT-Helpdesk/IT-Support
    Rudolf Wöhrl SE, Nürnberg
  2. Senior IT Solution Engineer (m/f/d) Integration Platform
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Der aktuelle User-Agent für Mozilla Firefox Version 90 ist noch zweistellig, eine dreistellige Zahlenfolge gab es bei Browsern bisher noch nie.

Der User-Agent wird vom Browser bei jeder Anfrage an einen Webserver mitgesendet und soll Informationen über das genutzte System mitteilen. Daher soll vorab untersucht werden, ob das reibungslos funktioniert. Konkurrent Chrome ist bei Versionsnummer 92 angelangt.

  • User-Agent Firefox/100.0 einstellen (Screenshot: Andreas Donath)
User-Agent Firefox/100.0 einstellen (Screenshot: Andreas Donath)

Wer bereits jetzt testen will, wie der eigene Webserver und Eigenentwicklungen auf einen User-Agent mit drei Ziffern reagieren, kann die Einstellung in Firefox 92 selbst vornehmen.

Golem Akademie
  1. Microsoft Teams effizient nutzen
    25. Oktober 2021, online
  2. Elastic Stack Fundamentals - Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats
    26.-28. Oktober 2021, online
  3. Python kompakt - Einführung für Softwareentwickler
    28.-29. Oktober 2021, online
Weitere IT-Trainings

Dazu muss in die Adressleiste about:config eingegeben und bestätigt werden. Mit der Zeichenfolge general.useragent.override und der Auswahl der Option String gelangt der Nutzer an ein Eingabefeld, in das Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; rv:100.0) Gecko/20100101 Firefox/100.0 eingegeben und bestätigt werden muss. Wer Probleme entdeckt, sollte einen Bug-Report an Mozilla senden.

Tolle Technik-Deals und viele weitere Schnäppchen

Es wird erwartet, dass die erste 100er-Version von Firefox im März 2022 als Nightly vorgestellt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Norcoen 11. Aug 2021 / Themenstart

wo wären wir heute? 7.x.y?

Schnarchnase 10. Aug 2021 / Themenstart

Safari kann zum Beispiel kein Regex mit lookbehind, sehr nervig.

lestard 10. Aug 2021 / Themenstart

Weil es für Endanwender-Software zu kompliziert und auch irrelevant für Anwender ist...

YaGU 10. Aug 2021 / Themenstart

Da sortiere ich gerade alte Münzen (inklusive Lira) beim Lesen und dann dieser Kommentar...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet der Dinge
Temperaturmesser Marke Eigenbau

Sensordaten lassen sich kostengünstig per Lorawan versenden. Wir zeigen, wie sich ein Temperatursensor per TTN nutzen lässt.
Eine Anleitung von Dirk Koller

Internet der Dinge: Temperaturmesser Marke Eigenbau
Artikel
  1. Regner Cooling System: Gehäuse made in Germany kostet 1.700 Euro
    Regner Cooling System
    Gehäuse made in Germany kostet 1.700 Euro

    Das Regner Cooling System wird aus Aluminium gebaut und integriert eine Wasserkühlung gleich mit. Das wird allerdings teuer.

  2. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

  3. Sonos Roam: Update für Lautsprecher soll längere Akkulaufzeit bringen
    Sonos Roam
    Update für Lautsprecher soll längere Akkulaufzeit bringen

    Sonos hat ein Firmware-Update für den Roam-Lautsprecher veröffentlicht und verspricht unter anderem eine längere Akkulaufzeit als bisher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • Gran Turismo 7 25th Anniversary PS4/PS5 vorbestellbar 99,99€ • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Astro Gaming A20 + Deathloop PS5 139,99€ [Werbung]
    •  /