User-Agent Firefox/100.0: Firefox-Version 100 könnte zu Problemen führen

Bald nähert sich Firefox der Version 100. Mozilla will testen, ob der dreistellige User-Agent Firefox/100.0 Schwierigkeiten verursacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Kommt Firefox ab Version 100 in Schwierigkeiten?
Kommt Firefox ab Version 100 in Schwierigkeiten? (Bild: Pixabay)

Mozilla hat ein Experiment gestartet, bei dem der Benutzer-Agent des Firefox-Browsers auf eine dreistellige Firefox/100.0-Version geändert wird, um zu prüfen. ob dadurch Websites beschädigt werden. "Wir würden gerne ein Experiment durchführen, um zu testen, ob ein UA-String mit einer dreistelligen Firefox-Versionsnummer viele Websites kaputtmacht", schrieb Mozilla Staff Engineering Program Manager Chris Peterson in einem Posting. Über das Vorhaben berichtete zuerst Techdows berichtet.

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Administrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe, Remote
  2. Beraterinnen / Berater (w/m/d) für den Bereich "Informationssicherheitsbera- tung für den ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn
Detailsuche

Der aktuelle User-Agent für Mozilla Firefox Version 90 ist noch zweistellig, eine dreistellige Zahlenfolge gab es bei Browsern bisher noch nie.

Der User-Agent wird vom Browser bei jeder Anfrage an einen Webserver mitgesendet und soll Informationen über das genutzte System mitteilen. Daher soll vorab untersucht werden, ob das reibungslos funktioniert. Konkurrent Chrome ist bei Versionsnummer 92 angelangt.

  • User-Agent Firefox/100.0 einstellen (Screenshot: Andreas Donath)
User-Agent Firefox/100.0 einstellen (Screenshot: Andreas Donath)

Wer bereits jetzt testen will, wie der eigene Webserver und Eigenentwicklungen auf einen User-Agent mit drei Ziffern reagieren, kann die Einstellung in Firefox 92 selbst vornehmen.

Golem Karrierewelt
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
  2. Deep Dive: Data Governance Fundamentals: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dazu muss in die Adressleiste about:config eingegeben und bestätigt werden. Mit der Zeichenfolge general.useragent.override und der Auswahl der Option String gelangt der Nutzer an ein Eingabefeld, in das Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; rv:100.0) Gecko/20100101 Firefox/100.0 eingegeben und bestätigt werden muss. Wer Probleme entdeckt, sollte einen Bug-Report an Mozilla senden.

Hohe Rabatte bei den Amazon Blitzangeboten

Es wird erwartet, dass die erste 100er-Version von Firefox im März 2022 als Nightly vorgestellt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Norcoen 11. Aug 2021

wo wären wir heute? 7.x.y?

Schnarchnase 10. Aug 2021

Safari kann zum Beispiel kein Regex mit lookbehind, sehr nervig.

lestard 10. Aug 2021

Weil es für Endanwender-Software zu kompliziert und auch irrelevant für Anwender ist...

YaGU 10. Aug 2021

Da sortiere ich gerade alte Münzen (inklusive Lira) beim Lesen und dann dieser Kommentar...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Grafikkarten
Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Hideo Kojima: Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben
    Hideo Kojima
    Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben

    Hideo Kojima arbeitete am Exklusivtitel für Stadia. Das wurde vorzeitig eingestellt, auch weil Google nicht an Einzelspieler-Games glaubte.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /