USB Type C: Erste Smartphone-Serie ohne Klinkenbuchse vorgestellt

Nicht Apple, sondern ein chinesischer Hersteller hat eine erste Serie moderner Smartphones ohne Klinkenbuchse vorgestellt. An den Geräten gibt es nur noch eine Buchse - weitere Hersteller dürften folgen.

Artikel veröffentlicht am , /
Smartphones von LeEco mit USB-Type-C-Anschluss
Smartphones von LeEco mit USB-Type-C-Anschluss (Bild: Screenshot Golem.de)

Der chinesische Hersteller LeEco hat für den dortigen Markt drei neue Smartphones vorgestellt. Das Besondere an den neuen Modellen ist, was fehlt: Eine 3,5-mm-Klinkenbuchse. Nur mit passenden Adaptern lassen sich weiterhin herkömmliche Kopfhörer am Smartphone über die USB-Type-C-Buchse einstecken. Der Hersteller lege immerhin einen solchen Adapter bei, so dass Käufer ihre bisherige Ausstattung verwenden können, berichtet Anandtech.

LeEco-Smartphones ohne mitgeliefertes Headset

Stellenmarkt
  1. Anwendungsentwickler SAP UI5 (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Graben-Neudorf
  2. Qualitätsingenieur (m/w/d) Software / System
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

LeEco hat sich dagegen entschieden, die neuen Oberklasse-Smartphones mit einem passenden Headset auszuliefern. Stattdessen wurden von LeEco spezielle Kopfhörer und Headsets mit einem USB-Type-C-Stecker vorgestellt, die direkt mit den Smartphones genutzt werden können.

LeEco verspricht eine bessere Klangwiedergabe über den USB-Type-C-Anschluss im Vergleich zur herkömmlichen Klinkenbuchse. Alles deutet darauf hin, dass sich die Smartphones allerdings nicht an den Standard namens USB Type-C Digital Audio halten. LeEco nennt seine Technik Continual Digital Lossless Audio (CDLA), was vermutlich eine eigene Entwicklung ist. Ob diese kompatibel zum offiziellen Standard sein wird, ist nicht bekannt.

Verzicht auf Kopfhörerbuchse erlaubt dünnere Geräte

Die Premiere von LeEco überrascht etwas. Immer wieder war erwartet worden, dass Apple als erster Hersteller Smartphones ganz ohne eine Kopfhörerbuchse auf den Markt bringen würde. Aber auch das iPhone SE hat noch eine herkömmliche Kopfhörerbuchse. Neue iPhone-Modelle wird es erst wieder im Spätsommer geben.

  • Die LeEco-Smartphones haben einen USB-Type-C-Anschluss. (Screenshot: Golem.de)
  • Die LeEco-Smartphones haben einen USB-Type-C-Anschluss. (Screenshot: Golem.de)
Die LeEco-Smartphones haben einen USB-Type-C-Anschluss. (Screenshot: Golem.de)
Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Vier-Halbtage-Workshop
    25.–28. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Verzicht auf eine Kopfhörerbuchse soll den Herstellern prinzipiell erlauben, die Geräte dünner zu bauen als bisher. Alternativ dazu kann der Platz für die Kopfhörerbuchse für andere Komponenten verwendet werden. Das hat aber auch den Nachteil, dass der Anschluss bei Verwendung eines Kopfhörers belegt ist und nicht mehr ohne weiteres für andere Zwecke verwendet werden kann.

Unter anderem hatten Oppo mit dem R5 und Alcatel One Touch mit dem Idol Alpha vor rund zwei Jahren einzelne Smartphones im Mittelklassebereich ohne Klinkenbuchse auf den Markt gebracht. Eine ganze Smartphone-Serie im Oberklasse-Bereich ohne Klinkenbuchse gab es bisher nicht.

LeEco ist vorerst nicht auf dem europäischen Markt aktiv. Und wie Golem.de im Gespräch mit dem Hersteller anlässlich des Mobile World Congress 2016 in Barcelona vor rund zwei Monaten erfahren hat, wird es noch lange dauern, bis sich das ändert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /