Abo
  • Services:
Anzeige
Smartphones von LeEco mit USB-Type-C-Anschluss
Smartphones von LeEco mit USB-Type-C-Anschluss (Bild: Screenshot Golem.de)

USB Type C: Erste Smartphone-Serie ohne Klinkenbuchse vorgestellt

Smartphones von LeEco mit USB-Type-C-Anschluss
Smartphones von LeEco mit USB-Type-C-Anschluss (Bild: Screenshot Golem.de)

Nicht Apple, sondern ein chinesischer Hersteller hat eine erste Serie moderner Smartphones ohne Klinkenbuchse vorgestellt. An den Geräten gibt es nur noch eine Buchse - weitere Hersteller dürften folgen.

Der chinesische Hersteller LeEco hat für den dortigen Markt drei neue Smartphones vorgestellt. Das Besondere an den neuen Modellen ist, was fehlt: Eine 3,5-mm-Klinkenbuchse. Nur mit passenden Adaptern lassen sich weiterhin herkömmliche Kopfhörer am Smartphone über die USB-Type-C-Buchse einstecken. Der Hersteller lege immerhin einen solchen Adapter bei, so dass Käufer ihre bisherige Ausstattung verwenden können, berichtet Anandtech.

Anzeige

LeEco-Smartphones ohne mitgeliefertes Headset

LeEco hat sich dagegen entschieden, die neuen Oberklasse-Smartphones mit einem passenden Headset auszuliefern. Stattdessen wurden von LeEco spezielle Kopfhörer und Headsets mit einem USB-Type-C-Stecker vorgestellt, die direkt mit den Smartphones genutzt werden können.

LeEco verspricht eine bessere Klangwiedergabe über den USB-Type-C-Anschluss im Vergleich zur herkömmlichen Klinkenbuchse. Alles deutet darauf hin, dass sich die Smartphones allerdings nicht an den Standard namens USB Type-C Digital Audio halten. LeEco nennt seine Technik Continual Digital Lossless Audio (CDLA), was vermutlich eine eigene Entwicklung ist. Ob diese kompatibel zum offiziellen Standard sein wird, ist nicht bekannt.

Verzicht auf Kopfhörerbuchse erlaubt dünnere Geräte

Die Premiere von LeEco überrascht etwas. Immer wieder war erwartet worden, dass Apple als erster Hersteller Smartphones ganz ohne eine Kopfhörerbuchse auf den Markt bringen würde. Aber auch das iPhone SE hat noch eine herkömmliche Kopfhörerbuchse. Neue iPhone-Modelle wird es erst wieder im Spätsommer geben.

  • Die LeEco-Smartphones haben einen USB-Type-C-Anschluss. (Screenshot: Golem.de)
  • Die LeEco-Smartphones haben einen USB-Type-C-Anschluss. (Screenshot: Golem.de)
Die LeEco-Smartphones haben einen USB-Type-C-Anschluss. (Screenshot: Golem.de)

Der Verzicht auf eine Kopfhörerbuchse soll den Herstellern prinzipiell erlauben, die Geräte dünner zu bauen als bisher. Alternativ dazu kann der Platz für die Kopfhörerbuchse für andere Komponenten verwendet werden. Das hat aber auch den Nachteil, dass der Anschluss bei Verwendung eines Kopfhörers belegt ist und nicht mehr ohne weiteres für andere Zwecke verwendet werden kann.

Unter anderem hatten Oppo mit dem R5 und Alcatel One Touch mit dem Idol Alpha vor rund zwei Jahren einzelne Smartphones im Mittelklassebereich ohne Klinkenbuchse auf den Markt gebracht. Eine ganze Smartphone-Serie im Oberklasse-Bereich ohne Klinkenbuchse gab es bisher nicht.

LeEco ist vorerst nicht auf dem europäischen Markt aktiv. Und wie Golem.de im Gespräch mit dem Hersteller anlässlich des Mobile World Congress 2016 in Barcelona vor rund zwei Monaten erfahren hat, wird es noch lange dauern, bis sich das ändert.


eye home zur Startseite
newbit 27. Apr 2016

+1

niw8 27. Apr 2016

+1

plutoniumsulfat 24. Apr 2016

Typ A vs Typ C.

m9898 22. Apr 2016

Die Zeit vor Klinke? Die ersten Klinkenstecker gab es schon, wo der Computer noch ein...

ip (Golem.de) 22. Apr 2016

Aber Oppo hat es eben nur bei einem einzelnen Modell gemacht - und das seitdem auch nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Dresden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und DOOM gratis erhalten
  2. 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  1. Re: Denkt er er hätte eine Sonderposition?

    ZuWortMelder | 08:44

  2. Armes Deutschland

    m_jazz | 08:42

  3. Re: Dann doch lieber auf Blu-Ray warten

    robinx999 | 08:40

  4. Re: Richtig so

    pre3 | 08:39

  5. Wir haben auch locker

    mrgenie | 08:38


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel