Abo
  • Services:
Anzeige
In der Buchse von USB Typ C sitzt ein doppelseitiger Platinenstecker.
In der Buchse von USB Typ C sitzt ein doppelseitiger Platinenstecker. (Bild: USB-IF)

Abwärtskompatibel zu USB 3.0, aber erweiterbar

Anzeige

Bisher sieht Typ C die maximale Geschwindigkeit von USB 3.1 mit 10 Gigabit pro Sekunde vor, eine Verdopplung zu USB 3.0 mit 5 GBit/s - wie üblich bleibt USB aber bei den Übertragungsraten abwärtskompatibel. Ein Smartphone mit Typ C lässt sich also am großen Typ A mit USB 3.0 eines Notebooks mit 5 GBit/s anschließen. Entsprechende passive Kabel, also ohne teure Elektronik wie Thunderbolt, sieht der Standard ausdrücklich vor. Kompatibel bleibt auch die Stromversorgung, sie sieht aber für Typ C auch die höheren Stromstärken und Spannungen von USB-PD vor, die eine Leistung von bis zu 100 Watt ergeben können - dafür mangelt es aber noch an Geräten. Mit USB 3.0 ohne die PD-Erweiterungen sind nur 4,5 Watt und mit 2.0 nur 2,5 Watt möglich. Zahlreiche Ladegeräte und auch USB-Ports an PCs liefern schon heute deutlich mehr, was jedoch durch keine Spezifikation abgedeckt und gesichert ist.

  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)

Für Typ C gibt es noch keine fertigen Designs in Form von realen Prototypen von Kabeln, Steckern und Buchsen. Selbst in einem umfangreichen Archiv mit den Spezifikationen, das derzeit noch auf den Seiten des USB-IF frei zugänglich ist, findet sich kein einziges Foto. Dafür gibt es viele Renderzeichnungen, die alle Eigenschaften der neuen Verbindungen zeigen.

Offenbar will sich noch kein Hersteller als erster aus der Deckung wagen, auch wenn die Ankündigung der Standardisierung (PDF) mit großen Namen nicht spart: HP, Intel, Microsoft, Renesas und Texas Instruments unterstützen Typ C. Damit ist von Herstellern von Betriebssystemen bis USB-Controllern jeder im Boot, der gebraucht wird, um den neuen Stecker schnell zu etablieren. Nur von den Herstellern der Mechanik selbst ist bisher noch wenig zu hören.

  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
  • Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)
Auszüge aus der Spezifikation von USB Typ C. (Bilder: USB-IF)

Mit der jetzigen Ankündigung hat auch USB-IF-Chef Jeff Ravencraft sein Wort gehalten, das er Golem.de auf der Computex 2014 gab: Mit etwas Glück könnten die ersten Typ-C-Geräte noch im laufenden Jahr erscheinen, sagte er. Dafür hat das Konsortium für September in den USA und für Oktober in Berlin weitere Entwicklerkonferenzen vorgesehen.

 USB Typ C: Der neue USB-Stecker ist fertig und geht in Produktion

eye home zur Startseite
alexo 10. Mär 2015

10.3.2015 das neue MacBook mit nur einer einzigen Type-C Buchse. ^^

Neuro-Chef 14. Aug 2014

Ich meine nicht die mit dem harten Gummi-Nippel, sondern etwas in der Art, nur noch...

Neuro-Chef 14. Aug 2014

Ausgelegt für 1.000.000.000 Ansteckvorgänge und drölfzig Megawatt Ladestrom dank...

nie (Golem.de) 14. Aug 2014

Wie bei Ethernet oder HDMI ist der Typ-C-Stecker an beiden Seiten des Kabels gleich. Host...

igor37 13. Aug 2014

Als normaler Nutzer steckt man die Grafikkarte vielleicht alle paar Monate/Jahre um...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden
  3. RUAG Ammotec GmbH, Fürth
  4. Bechtle GmbH & Co. KG IT-Systemhaus, Mannheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 19,99€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Start von Trägerrakete Falcon 9 verschoben

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

  1. Die Musik im Herstellervideo..

    Neuro-Chef | 15:15

  2. Re: Fake News -Ergänzung

    Berner Rösti | 15:13

  3. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Berner Rösti | 15:05

  4. Hat die auch mit der Puppe gespielt?

    logged_in | 15:02

  5. Re: Stockholm Syndrome at its finest.

    marc_kap | 14:59


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel