Abo
  • Services:

USB 3.1: Richtig schnelle Mangelware

Egal ob USB 3.1 oder Anschlüsse vom USB Typ C: Der neue Standard mag zwar zwei SSDs fast ausreizen, bisher setzten ihn aber nur wenige Mainboard-Hersteller wie MSI ein. Intels kommende Skylake-Generation dürfte die Verbreitung immerhin beschleunigen.

Artikel veröffentlicht am ,
USB-Steckeranschluss Typ C
USB-Steckeranschluss Typ C (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Jeff Ravencraft, Präsident des USB Implementers Forum, freut sich immer uns zu sehen. Gibt es neue Stecker, neue Demos, aber auch neue Produkte? Offenbar die falsche Frage - Jeff freut sich nicht mehr ganz so sehr, denn der USB-3.1-Standard setzt sich bisher nur sehr, sehr langsam durch.

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. comemso GmbH, Ostfildern

Die finalen Spezifikationen sind seit anderthalb Jahren bekannt, der USB-Stecker Typ C bereits seit Sommer 2014 final. Passende Controller-Chips für Mainboards in Desktop-Rechnern oder Notebooks fertigen Asmedia und andere ebenfalls schon seit Monaten. Damit sind Geschwindigkeiten von bis zu theoretisch 1.212 und praktisch über 800 MByte pro Sekunde möglich, wie uns Jeff mit zwei Samsung 840 Pro erneut demonstriert.

Als einer der ersten großen Hersteller zeigt MSI auf der CES 2015 mehrere Mainboards und ein GT72-Notebook mit USB-Stecker Typ C. Das X99A Gaming 9 Ack und das Z97A Gaming 6 sollen im ersten Quartal 2015 in den Handel kommen. Beim Zubehör wie externen Festplatten sieht es mau aus, was wenig wundert: Selbst für aktuelle SSDs reicht USB 3.0 noch aus, erst im RAID mit mehreren braucht es eine schnellere Anbindung.

Nachrüstkarten für USB 3.1 haben zudem ein Problem: Sie erfordern für volle Geschwindigkeit einen PCIe-4x-Slot, da AMD wie Intel derzeit nur 2.0-Lanes aus dem Chipsatz herausführen. Erst die Skylake-Sockel-1151-Generation mit den PCHs der 100er-Serie wechselt auf PCIe 3.0, hier würde dann ein kleiner 1x-Slot ausreichen. Natives USB 3.1 gibt es bei Skylake nicht. Besser sieht es bei Sockel 2011-3 schon heute aus, hier knabbert sich eine Nachrüstkarte jedoch 3.0-Lanes von der CPU und damit für Grafikkarten ab, ebenfalls nicht ideal.

  • Zwei Samsung 840 Pro per USB 3.1 Stecker Typ C angeschlossen (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Zwei Samsung 840 Pro per USB 3.1 Stecker Typ C angeschlossen (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Per USB 3.1 sind über 800 MByte pro Sekunde möglich. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • USB-Stecker Typ C (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • USB-Anschluss und Stecker Typ C (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Zwei Samsung 840 Pro per USB 3.1 Stecker Typ C angeschlossen (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Ein Vorreiter könnte allerdings Apple werden: Statt Thunderbolt soll das nächste Macbook Air mit USB 3.1 ausgestattet sein - das würde wahrscheinlich die Verbreitung von entsprechendem Zubehör kräftig beschleunigen. Wir halten dieses USB-3.1-Gerücht für wenig glaubwürdig, wenngleich der Anschluss sowohl Bild als auch Ton übertragen und das Macbook aufladen könnte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

ms (Golem.de) 09. Jan 2015

Gibt heute mehr als genug, die 100+ MB/s auch bei kleinen Dateien machen, bei großen 200...

fokka 08. Jan 2015

der usb3.1 standard wurde schon vor mehr als einem jahr verabschiedet und ob bei den...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /