USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

Artikel veröffentlicht am ,
Model 3 Long Range
Model 3 Long Range (Bild: Tesla/Mockuuup Studio)

Das Tesla Model 3 Long Range ist das mittlere der drei Varianten und in den USA und Kanada nicht mehr bestellbar. Tesla hat den Bestellbutton aus dem Konfigurator ausgegraut und erlaubt es Kunden bis auf weiteres nur noch, entweder das Standard-Range-Modell oder die Performance-Variante zu ordern.

Stellenmarkt
  1. Junior Software Developer (w/m/d) Automatisierung
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  2. Data Protection Specialist (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Einsatzorte
Detailsuche

Tesla schreibt, dass das Long-Range-Modell erst im Jahr 2023 wieder verfügbar sei. Damit ist offenbar die Bestellmöglichkeit gemeint.

Der Autohersteller hat sich nach Angaben von Electrek für dieses neue Geschäftsmodell entschieden, um zu vermeiden, dass die Lieferfristen für die Kunden zu lang werden.

Schon im März sorgte die anhaltend hohe Nachfrage dafür, dass viele Tesla-Modelle in den USA bis 2023 ausverkauft waren, auch wenn Tesla die Preise immer wieder erhöhte.

Golem Karrierewelt
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, Virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In Deutschland lässt sich das Model 3 mit maximaler Reichweite nach wie vor kaufen - es soll aber laut Konfigurator erst zwischen Januar und März 2023 ausgeliefert werden. Auch auf das Model 3 mit Standard-Reichweite müssen Kunden bis dahin warten. Das Model 3 Performance soll hingegen zwischen Dezember 2022 und Februar 2023 aufgeliefert werden, wenn es jetzt bestellt wird. Das gilt mittlerweile für alle Farben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Iugh787 19. Aug 2022 / Themenstart

Trotz der Spaltmaße führt derzeit einfach nichts an Tesla vorbei, wenn man ein...

Iugh787 19. Aug 2022 / Themenstart

Das Model 3 ist in D derzeit nur in der Standard Range RWD Variante günstiger als das...

Inori-Senpai 15. Aug 2022 / Themenstart

Das SR müssen sie vielleicht wegen den Subventionen anbieten. Oder das LR verkauft sich...

isstdudasnoch 15. Aug 2022 / Themenstart

Wir werden dich nicht vergessen :( RIP in pieces.

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
e.Go Life getestet
Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen

Der e.Go Life aus Aachen sollte Elektromobilität erschwinglich machen. Doch nach 1.500 ausgelieferten Exemplaren ist nun Schluss. Was nachvollziehbar ist.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

e.Go Life getestet: Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen
Artikel
  1. Brandenburg: DNS:Net kann wohl ganzen Landkreis ausbauen
    Brandenburg
    DNS:Net kann wohl ganzen Landkreis ausbauen

    DNS:Net beginnt in Elbe-Elster 55.000 Haushalte mit FTTH auszubauen. Zuvor war die Telekom hier gefördert aktiv.

  2. Lochstreifenleser selbst gebaut: Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
    Lochstreifenleser selbst gebaut
    Lochstreifen für das 21. Jahrhundert

    Früher wurden Daten auf Lochstreifen gespeichert - lesen kann man sie heute nicht mehr so leicht. Es sei denn, man verwendet Jürgen Müllers Lesegerät auf Arduino-Basis.
    Von Tobias Költzsch

  3. Elektroauto: Hyundai Ioniq 6 soll 614 km pro Ladung fahren
    Elektroauto
    Hyundai Ioniq 6 soll 614 km pro Ladung fahren

    Beim Ioniq 6 zeigt sich wieder einmal, dass ein niedriger Luftwiderstandsbeiwert essentiell ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • MindStar (Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, RTX 3070 539€) • Alternate (Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD) • Günstig wie nie: MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€, Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€ • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /