Abo
  • Services:

USA: Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen

Deutlich günstiger als ein Kabelvertrag und dafür mit mehr Funktionen und Cloud-Anbindung: Google will Kabel-TV über Youtube streamen - zunächst allerdings nur in den USA.

Artikel veröffentlicht am ,
Youtube TV soll auf mehreren mobilen Geräten nutzbar sein
Youtube TV soll auf mehreren mobilen Geräten nutzbar sein (Bild: Google)

Vorerst nur in den USA will Google über die Video-Plattform Youtube Übertragungen von diversen Fernsehsendern anbieten. Das Produkt Youtube TV wird als Abomodell verkauft. Für 35 US-Dollar im Monat sollen Sender wie ABC, CBS, NBC, Fox, National Geographic und der Disney Channel per Youtube-Video-Stream angeboten werden. Nutzer dürften unbegrenzt viele Sendungen in der Cloud speichern. Das Abo soll deutlich günstiger sein als konventionelle Kabelanschlüsse.

Stellenmarkt
  1. Knauf Information Services GmbH, Iphofen bei Würzburg
  2. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Walldorf, Oberviechtach

Zum Start bietet Google 40 Sendernetzwerke an. Kunden sollen später auch Live-Sendungen schauen oder Programme aufzeichnen können. Außerdem sollen lokale und kleinere Sender die Möglichkeit zum Verbreiten ihrer Inhalte über Youtube TV erhalten, jedoch vorerst nur lokal beschränkt. Das Abonnement ist auf sechs erlaubte Konten begrenzt.

Youtube TV konkurriere mit seinem Angebot direkt mit anderen Streaming-Diensten wie Sling TV und Playstation Vue, so Youtube-Chefin Susan Wojcicki bei der Produktvorstellung. Von den Mitbewerbern hebe es sich durch den unbegrenzten Cloud-Speicher ab.

Youtube TV soll auf möglichst vielen Geräten verwendet werden können. Dazu will Google eigenständige Apps für mobile Geräte und den TV-Adapter Chromecast anbieten. Zusätzlich soll sich der Dienst im Browser auf der Youtube-Website nutzen lassen.

Youtube-Red-Inhalte werden für TV-Abo freigeschaltet

Googles neues Produkt überschneidet sich teilweise mit dem zahlungspflichtigen Service Youtube Red, bei dem für 10 US-Dollar im Monat Werbung abgeschaltet und der Zugriff auf exklusive Inhalte auf der Website ermöglicht wird. Ein Abo für Youtube TV ermöglicht Zugriff auf diese Inhalte. Werbefreie Inhalte sind aber nicht im Produkt enthalten.

Zusätzlich sollen Abonnenten Zugriff auf eine Suchfunktion bekommen, mit der bestimmte Sendungen nach Suchworten gefiltert werden können. Youtube TV soll auch in der Gegend populäre Inhalte vorschlagen können.

"Coming soon" in den USA, bisher kein Deutschlandstart in Sicht

Ein genaues Datum für die Veröffentlichung des TV-Dienstes nannte Google bisher nicht. Laut der Produktseite wird der Release für die kommenden Monate erwartet. Bisher ist kein Deutschlandstart geplant. Dazu sagte ein Youtube-Sprecher Golem.de: "Dieses Angebot ist einzigartig für den US-TV-Markt und wir werden sehen, wie es läuft. Wir haben momentan keine Pläne, nach Europa zu expandieren."

Sollte sich Google zu diesem Schritt entscheiden, könnte dies das deutsche Kabelfernsehen nachhaltig verändern. Video-on-Demand ist hierzulande bereits durch Streamingdienste wie Netflix, Maxdome oder Amazon Prime Video beliebt, die auch aus den USA nach Deutschland expandiert sind. Mit der baldigen Einführung von DVB-T2 und die dadurch entstehenden Zusatzkosten für das Empfangen privater Sender könnten Angebote wie Youtube TV schnell sehr erfolgreich werden. Ein ähnliches Angebot in Deutschland finden Interessenten bei wenigen Anbietern wie etwa Zattoo.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

der_wahre_hannes 06. Mär 2017

Ich sehe schon, ich hätte ein großes Schild mit der Aufschrift "SPASS" an den Post...

TC 03. Mär 2017

Jetzt werden SIE dich holen kommen!

TC 03. Mär 2017

TC 03. Mär 2017

Verstopfen wir ein Unicast-Netzwerk mit Daten aus dem effektiveren Broadcast-System


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /