Abo
  • Services:

USA: Gesetzentwurf gegen verklebte Akkus eingereicht

Ein Gesetzentwurf im US-Bundesstaat Washington sieht vor, dass Hersteller ab 2019 keine Geräte mit schwer austauschbarem Akku mehr verkaufen dürfen. Der 'Substitute House Bill 2279' ist allerdings keine direkte Reaktion auf Apples Tauschaktion.

Artikel veröffentlicht am ,
Röntgenaufnahme eines iPhone SE
Röntgenaufnahme eines iPhone SE (Bild: iFixit)

Im US-Bundesstaat Washington ist ein Gesetzentwurf eingereicht worden, der es Herstellern von unter anderem Notebooks oder Smartphones untersagt, den Austausch oder die Reparatur von Komponenten massiv zu erschweren. Dabei werden explizit verklebte Akkus als ein Beispiel genannt.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel

Der 'Substitute House Bill 2279' wurde laut Repräsentant Jeff Morris schon vor Apples Akku-Tauschaktion eingereicht, generell sieht er verklebte Stromspeicher aber als bewussten Versuch, eine Reparatur durch Dritte zu unterbinden.

Akkus verlieren mit der Zeit an Kapazität, weshalb es im Interesse von Nutzern ist, diese austauschen oder reparieren zu können. Ein altes Gerät kann so über einen längeren Zeitraum genutzt werden, anstatt es wegzuwerfen. Bei einem verklebten Akku kann diesen meist nur der Hersteller wechseln - und der verlangt dafür oft viel Geld. Bei manchen Geräten ist der Stromspeicher praktisch nicht austauschbar, da das Gehäuse für den Ausbau zerstört werden muss. Dazu zählen Apples AirPods und Microsofts Surface Laptop, weshalb die Hersteller sie bei einem Akkuwechsel wohl komplett austauschen.

Ob der Gesetzentwurf in Kraft tritt, bleibt vorerst offen.

CPU-Drossel bei Apple bald abschaltbar

Zuletzt musste Apple für viele iPhones einen vergünstigten Tausch des Stromspeichers anbieten, da die Leistung des Prozessors bei einem verschlissenen Akku gedrosselt wurde. Dem Hersteller zufolge soll so unter anderem ein ungewolltes plötzliches Abschalten des iPhones verhindert werden. Bei einer gealterten Batterie kann dies passieren, da sie nicht mehr genügend Leistung für kurzfristige hohe Belastungen liefern kann.

Apple hatte das Vorgehen nicht dokumentiert, seit iOS 11.3 kann die Drosselung der CPU-Kerne aber abgeschaltet werden. Die neue Betriebssystemversion ist bisher nur für Teilnehmer am Entwicklerprogramm verfügbar, eine öffentliche Beta soll folgen. Ab dem Frühjahr 2018 werde das Upgrade auch für normale Kunden erhältlich sein, einen Termin nannte Apple bisher nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Filmkritik Ready Player One: Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke
Filmkritik Ready Player One
Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Steven Spielbergs Ready Player One ist eine Buchadaption - und die Videospielverfilmung schlechthin. Das liegt nicht nur an prominenten Statisten wie Duke Nukem und Chun-Li. Neben Action und Popkulturreferenzen steht im Mittelpunkt ein Konflikt zwischen leidenschaftlichen Gamern und gierigem Branchenriesen. Etwas Technologieskepsis und Nostalgiekritik hätten der Handlung jedoch gutgetan.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Filmkritik Tomb Raider Starke Lara, schwacher Film
  2. Filmkritik Auslöschung Wenn die Erde außerirdisch wird
  3. Vorschau Kinofilme 2018 Lara, Han und Player One

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /