US-Wahlkampf: Internet Archive macht Nachrichtensendungen durchsuchbar

Das Internet Archive macht Nachrichtensendungen durchsuchbar. Das neue Angebot TV News Search & Borrow umfasst rund 350.000 Sendungen aus den vergangenen drei Jahren.

Artikel veröffentlicht am ,
350.000 US-Nachrichtensendungen durchsuchbar
350.000 US-Nachrichtensendungen durchsuchbar (Bild: Internet Archive)

Wer hat wann was gesagt? Die Antwort auf diese Frage zu finden, will das Internet Archive vereinfachen und hat dazu rund 350.000 Nachrichtensendungen in einem Archiv gebündelt und mit Abschrift versehen, so dass sie durchsucht werden können. Auf diesem Weg will das Internet Archive US-Bürgern bei ihrer Entscheidung bei der anstehenden Präsidentschaftswahl helfen, sich besser darüber zu informieren, was die Kandidaten kürzlich, aber auch in den vergangenen Jahren zu bestimmten Themen gesagt haben.

Stellenmarkt
  1. Informatiker (m/w/d)
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Abteilungsleitung (w/m/d) Produktmanagement Kollaborationsplattform / Phoenix
    Dataport, Altenholz, Kiel, Hamburg
Detailsuche

Das Archiv des neuen Angebots http://archive.org/tv speist sich aus Material der großen US-Fernsehsender sowie von Lokalsendern aus San Francisco und Washington D.C. Unter anderem dabei sind Inhalte von Fox News, ABC, BBC, CNN, NBC, CBS und PBS.

Es wird ständig erweitert, so dass neue Sendungen 24 Stunden nach Ausstrahlung im Archiv landen. Aber auch älteres Material wird ergänzt.

Nutzer können allerdings die durchsuchbaren Texte nachlesen und die gefundenen Stellen in Form kurzer Ausschnitte betrachten. Wer die vollständigen Sendungen sehen will, kann das nur vor Ort in den Räumen des Internet Archive in San Francisco tun oder sich die jeweilige Sendung auf DVD ausleihen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Industrie
BASF plant Bau großer Wärmepumpe

Mit einer Machbarkeitsstudie wollen BASF und die Firma MAN prüfen, ob eine Großwärmepumpe zur Dampferzeugung eingesetzt werden kann.

Industrie: BASF plant Bau großer Wärmepumpe
Artikel
  1. Linux im Ehrenamt: NixOS muss einsteigerfreundlicher werden
    Linux im Ehrenamt
    NixOS muss einsteigerfreundlicher werden

    Während bei dem Linux-Betriebssystem NixOS vieles rosig aussieht, zeigen sich Probleme mit den Ansätzen der Community. Eine Lösung dafür gibt es.
    Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

  2. US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
    US-Streaming
    Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

    Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

  3. Ransomware: Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn
    Ransomware
    Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn

    Die Universität Maastricht wurde nach einem Ransomware-Angriff erpresst und zahlte. Krypto-Kursschwankungen führten nun zu einem finanziellen Gewinn.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 959€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ • Mindstar (Gigabyte RTX 3060 399€) • Galaxy Watch3 45 mm 119€ [Werbung]
    •  /