Abo
  • Services:
Anzeige
Watch Dogs
Watch Dogs (Bild: Ubisoft)

US-Spielemarkt: Watch Dogs und Mario Kart 8 rasen an die Spitze

Einer der erfolgreichsten Monate seit langem war der Mai 2014 für die US-Spielebranche - nicht nur beim Verkauf neuer Kosolen, sondern auch bei Spielen. Spitzenreiter ist Watch Dogs, aber auch Mario Kart 8 und Wolfenstein haben großen Absatz gefunden.

Anzeige

Jeden Monat veröffentlicht das US-Marktforschungsunternehmen The NPD Group seine Analyse des US-Spielemarktes. In den zwei, drei Jahren vor Veröffentlichung der neuen Konsolengeneration ging es nur bergab. Das hat sich grundlegend geändert: Die gesamte Branche hat im Mai 2014 im stationären US-Handel gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat ihren Umsatz um 52 Prozent auf 586 Millionen US-Dollar gesteigert.

Richtig gut lief es für das Geschäft mit Spielen: Die Marktforscher verzeichnen ein Plus von 57 Prozent auf 274 Millionen US-Dollar. Bestverkaufter Titel war laut The NPD Group das von Ubisoft stammende Watch Dogs, auf Platz zwei liegt Mario Kart 8 - was auch bemerkenswert ist, weil es lediglich auf einer einzigen Plattform, nämlich der Wii U, erhältlich ist. Auf Platz drei folgt MLB 14: The Show, auf die 4 hat es Wolfenstein: The New Order geschafft - übrigens allesamt Neuveröffentlichungen.

Erst auf Platz 5 folgt mit Minecraft ein alter Bekannter. Dann folgen The Amazing Spider-Man 2, NBA 2K14, Titanfall, Kirby: Triple Deluxe und letzter der Top Ten ist Call of Duty Ghosts.

Der Umsatz mit Konsolen ist sogar um 95 Prozent auf 187 Millionen US-Dollar gegenüber dem sehr schwachen Vorjahresmonat gestiegen. Laut The NPD Group lag die Playstation 4 vorne, konkrete Zahlen wurden nicht genannt. Auch Microsoft hat - anders als in den vergangenen Monaten - keine Verkaufszahlen genannt. Der Umsatz mit Zubehör ist um 8,4 Prozent auf 125 Millionen US-Dollar gestiegen.

Vergleichbare Zahlen über den deutschen Markt liegen derzeit nicht vor. Hierzulande dürfte die größte Änderung gegenüber den letzten Monaten darin liegen, dass Microsoft seit dem 9. Juni 2014 seine Xbox One ohne Kinect für rund 400 Euro anbietet - und dass die Playstation 4 so gut wie überall ohne Wartezeiten erhältlich ist.


eye home zur Startseite
savejeff 18. Jun 2014

und dann september erst mit netflix ....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Scheer GmbH, Freiburg, Saarbrücken
  2. OSRAM GmbH, München
  3. SIKA DEUTSCHLAND GMBH, Stuttgart
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 79€)
  2. 115,00€ - Bestpreis!
  3. 619,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  2. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  3. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  4. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  5. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  6. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  7. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  8. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell

  9. Netflix

    Ein Stethoskop für mehr Freiheit und Sicherheit

  10. Windows 10 Mobile

    Continuum kommt ins Polizeiauto



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

  1. Re: 100K+ in der freien Wirtschaft...

    s10 | 16:11

  2. Re: Endlich Endlich Endlich

    Dwalinn | 16:11

  3. Re: "Zertifizierung als Linux-Administrator"

    bjs | 16:10

  4. Re: Der Fehler wiederholt sich

    Herr Unterfahren | 16:09

  5. Re: endlich...

    Bruce Wayne | 16:07


  1. 16:23

  2. 16:12

  3. 15:04

  4. 15:01

  5. 14:16

  6. 13:04

  7. 13:00

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel