Abo
  • Services:
Anzeige
Playstation 4
Playstation 4 (Bild: Sony)

US-Spielemarkt: "Fast doppelt so viele Playstation 4"

Im wichtigen US-Markt läuft es für Sony derzeit richtig gut: Von seiner Playstation 4 hat der Konzern offenbar fast doppelt so viele Exemplare wie Microsoft von der Xbox One verkauft. Außerdem haben Marktforscher eine Liste der bestverkauften US-Spiele im Monat Januar 2014 veröffentlicht.

Anzeige

In den vergangenen Jahren hatte Microsoft mit seiner Xbox 360 die größeren Erfolge in den USA zu feiern als Sony mit der Playstation. Derzeit sieht es so aus, als ob sich die Lage auf dem nordamerikanischen Markt ändert: Im Playstation Blog hat ein hochrangiger Manager gesagt, dass von der Playstation 4 "fast doppelt so viele" Exemplare verkauft wurden wie vom nächststarken Wettbewerbsgerät - gemeint ist natürlich die Xbox One.

Dazu passt auch, dass Microsoft in seinem Statement zu aktuellen Marktdaten keine Aussage über die Verkaufszahlen der Konsole macht. Auch das dürfte ein Zeichen dafür sein, dass die Xbox One mehr oder weniger spürbar hinten liegt. Bei gleicher Gelegenheit in den vergangenen Jahren war Microsoft oft die einzige Firma, die konkrete Absatzzahlen der Xbox 360 nannte - kein Wunder, die waren im wahrsten Sinne des Wortes ja auch vorzeigbar.

Microsoft kontert jetzt auch mit dem Hinweis, dass auf der Xbox-Plattform (also 360 und One zusammen) rund 2,27 Millionen Spiele im Januar 2014 in den USA verkauft wurden, was einem Marktanteil bei Spielesoftware von 47 Prozent entspricht. Außerdem verkaufe sich die Xbox One 2,29-mal so schnell wie die Xbox 360 im vergleichbaren Zeitraum direkt nach dem Marktstart.

Die Angaben über Verkaufszahlen sind schon in normalen Monaten oft von Verkaufspolitik und PR-Taktik beeinflusst. Trotzdem basieren die konkreten Aussagen der Statements normalerweise auf Fakten - schließlich verfügen die Firmen über alle wichtigen konkreten Daten und kontrollieren sich sozusagen gegenseitig.

Call of Duty startet am besten ins Jahr 2014

Das Marktforschungsunternehmen The NPD Group hat auch eine Liste der im Januar 2014 am besten über den Handel verkauften Spiele veröffentlicht. Auf dem ersten Platz steht Call of Duty Ghosts, auf dem zweiten das Basketballspiel NBA 2K14 und auf Platz 3 hat es Battlefield 4 geschafft. Platz 4 geht an Assassin's Creed 4, dann folgt GTA 5 und auf Platz 6 steht Madden NFL 25.

Die größte Überraschung ist auf Position sieben zu finden: die Verkaufsversion von Minecraft. Anschließend folgen Fifa 14, Lego Marvel Superheroes und Tomb Raider. Insgesamt sei der Umsatz mit über den Handel verkauften Spielen im Jahresvergleich um 26 Prozent auf 232 Millionen US-Dollar gesunken, so The NPD Group. Wichtigste Ursache war vor allem, dass anders als vor einem Jahr keine interessanten Neuheiten erschienen sind.


eye home zur Startseite
Knallchote 19. Feb 2014

Ich glaub daran liegt es nicht, sonst müsste die Xbox One, zumindest in deinem...

Knallchote 19. Feb 2014

Nun, rein bezogen auf die Anzahl an Shadereinheiten hat die PS4 bei gleichem Takt exakt...

MonMonthma 15. Feb 2014

Nein http://allthingsd.com/20131126/microsofts-xbox-one-cost-90-more-to-build-than-sonys...

Analysator 15. Feb 2014

Um Vorbestellungen geht es nur gerade gar nicht.

DivedeEtImpera 14. Feb 2014

Mache im Moment Promo im MM Dortmund - Indupark - Da ist heute eine kleine Palette mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  2. Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt i.d.Opf.
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Wolfsburg
  4. VÖLKL SPORTS GMBH & CO. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung
  2. (u. a. Wolfenstein II 24,99€, Destiny 2 37,99€, The Evil Within 2 24,99€, Assassins Creed...
  3. 199€ (Normalpreis 250€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. und warum??? Weil binbash shell und so ein kack

    flopau81 | 21:25

  2. Re: Bleibt nur Verstaatlichung?

    bakaecchis2 | 21:24

  3. Re: Ende 2017 kein LTE... ohne Worte!

    Pixelz | 21:23

  4. Re: Staatsgelder verpulfert

    SJ | 21:20

  5. Re: 13 Jahresplan

    senf.dazu | 21:19


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel