Abo
  • IT-Karriere:

US-Serie kostenlos: Myvideo bringt Spartacus: Blood and Sand ins Internet

Bei Myvideo.de kann die US-Fernsehserie Spartacus: Blood and Sand kostenlos und legal angeschaut werden. Die erste Staffel des US-Serienhits war im deutschen Fernsehen noch nicht zu sehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Myvideo.de streamt Spartacus: Blood and Sand.
Myvideo.de streamt Spartacus: Blood and Sand. (Bild: Myvideo)

Der Onlinevideoanbieter Myvideo setzt weiter auf das Motto "Online First", um mit US-Serien mehr Zuschauer für sein Videoportal zu gewinnen. Diesmal wird die viel gelobte Spartakus-Serie Spartacus: Blood and Sand vor der Ausstrahlung im Free-TV in Deutschland im Internet zu sehen sein. In den USA wurde die von Starz produzierte und mittlerweile zwei Staffeln umfassende Serie erstmals 2010 im Fernsehen ausgestrahlt.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Landeshauptstadt München, München

Die erste Folge der ersten Staffel von Spartacus ist ab Freitag, dem 23. März 2012 bei Myvideo zu sehen, in SD-Qualität. Im Wochenabstand soll dann jeweils eine weitere Folge als Stream zur Verfügung stehen.

Dabei steht Serienfans Spartacus nicht nur in der deutschen Übersetzung, sondern auch mit Originalton zur Verfügung. Das ist bei Streaminganbietern noch keine Selbstverständlichkeit. Eine wünschenswerte zuschaltbare Untertitelung gibt es aber auch bei Myvideo noch nicht.

Da Spartacus nicht nur nackte Menschen zeigt, sondern auch recht brutal ist - und dabei die Serie Rome teils übertrifft -, muss Myvideo vor 23 Uhr gekürzte Folgen (FSK 16) zeigen. Ab 23 Uhr stehen dann parallel auch die ungeschnittenen Folgen (FSK 18) zur Verfügung.

Angeschaut werden kann die Serie entweder im Flash-fähigen Webbrowser oder mit einer iOS-App für iPad und iPhone. Über die Myvideo-App für iPhone und iPad bietet Myvideo allerdings nur die deutsche FSK-16-Version an. Eine SmartTV-App von Myvideo gibt es noch nicht.

Spartacus: Blood and Sand ist nicht die erste US-Serie, die Myvideo kostenlos und noch vor der deutschen Free-TV-Fernsehausstrahlung im Internet verfügbar machte. 2011 brachte das in Rumänien beheimatete und von Sevenone Media (ProSiebenSat.1 Media AG) vermarktete Unternehmen Myvideo bereits die Biker-Serie Sons of Anarchy ins deutschsprachige Internet.

Nachtrag vom 22. März 2012, 15 Uhr:

Anders als von Myvideo.de angegeben, lief Spartacus: Blood and Sand bereits im deutschen Pay-TV. RTL Crime strahlte die erste Staffel Ende 2010 aus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. 58,99€

henkrid 22. Mär 2012

Gerade bei Spartacus sollte man froh sein, dass die in Deutschland überhaupt uncut...

Chevarez 22. Mär 2012

Ja, dem ist womöglich in der Tat so. Mir persönlich könnte das aktuelle Fernsehprogramm...

jayrworthington 22. Mär 2012

Man dankt :-D.

henkrid 22. Mär 2012

für das beste serienerlebnis empfehle ich die englische Version ab 23 Uhr ;) Extreme Gore...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
    Passwort-Richtlinien
    Schlechte Passwörter vermeiden

    Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
    Von Hanno Böck

    1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
    2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

      •  /