Abo
  • Services:
Anzeige
Tom Clancy 2002 bei einer Autogrammstunde
Tom Clancy 2002 bei einer Autogrammstunde (Bild: Robert Mora /Getty Images Entertainment)

US-Schriftsteller Tom Clancy ist tot

Er hat unzählige Computerspiele inspiriert, und sogar sein eigenes Entwicklerstudio gegründet. Jetzt ist der US-Autor Tom Clancy im Alter von 66 Jahren gestorben.

Anzeige

Der US-Bestsellerautor Tom Clancy ist tot. Das meldet die New York Times per Twitter. Inzwischen ist die Meldung durch seinen Verleger bestätigt worden. Clancy wurde 66 Jahre alt. Er ist offenbar am 1. Oktober 2013 in einem Krankenhaus in seiner Heimatstadt Baltimore gestorben. Clancy hat eine Reihe von Bestsellern verfasst, die zum Teil sehr erfolgreich verfilmt wurden. Darunter befinden sich Werke wie Jagd auf Roter Oktober, Die Stunde der Patrioten und Das Kartell.

Außerdem hatte sich Clancy intensiv mit Computerspielen beschäftigt. 1996 gründete er mit einem Partner sogar sein eigenes Entwicklerstudio namens Red Storm Entertainment, das 1998 unter anderem das wegweisende Taktikspiel Rainbow Six veröffentlichte. Red Storm wurde 2000 von Ubisoft gekauft. Im Rahmen einer langjährigen Kooperation vermarktet der französische Publisher seitdem einige seiner Actionspiele unter der Marke "Tom Clancy", etwa die Splinter-Cell-Reihe.

Ubisoft äußerte sich zum Tod von Clancy auf den sozialen Netzwerken. In einem Tweet schreibt das Unternehmen: "Wir sind tief betrübt über den Tod von Tom Clancy. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie." Das Team von Ubisoft sei unglaublich dankbar, mit ihm zusammengearbeitet haben zu dürfen, heißt es in einem längeren Beitrag auf Facebook. Man sei geehrt von der Möglichkeit, einen Teil seines Vermächtnisses mit seinem Namen durch eigene Werke am Leben erhalten zu können.

Das letzte in Deutschland von Clancy veröffentlichte Buch heißt Ziel erfasst. Darin geht es wie in vielen Werken des Autors um Terrorismus, das US-Militär und höchste politische Kreise in Washington.


eye home zur Startseite
sh4itan 07. Okt 2013

R.I.P.

Garius 05. Okt 2013

Solange wir nicht grundlegend an unserem Wesen und den Zwängen die wir uns selbst...

forenuser 03. Okt 2013

Also wenn die DC-Fassungen der "Rainbow Six" Serie zum Besten gehören was "Red Storm" auf...

bofhl 03. Okt 2013

Weder Putin noch Obama haben eine solchen Preis verdient. Der eine geht offen gegen...

Endwickler 03. Okt 2013

Aber Künstler sind die einzig wahren Perlen der Menschheit, die unsem beschränkten Geist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRVZ Bau- Rechen- und Verwaltungszentrum GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  3. Desk Software & Consulting GmbH, Eschenburg (Großraum Gießen, Siegen, Marburg)
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: nvidias letzte große teure gpu

    ustas04 | 02:52

  2. Kingdom Come Deliverance feine Sache

    balanceistische | 02:07

  3. Re: Vorbereitung für Völkermord

    Patman | 01:32

  4. Re: Dafür brauchten die einen Test?

    ibecf | 01:29

  5. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    freebyte | 01:05


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel