Abo
  • Services:
Anzeige
Das US-Patentamt hat das Touchscreen-Patent von Apple für ungültig erklärt.
Das US-Patentamt hat das Touchscreen-Patent von Apple für ungültig erklärt. (Bild: US-Patentamt)

US-Patentamt: Das "Steve-Jobs-Patent" ist doch gültig

Das US-Patentamt hat das Touchscreen-Patent von Apple für ungültig erklärt.
Das US-Patentamt hat das Touchscreen-Patent von Apple für ungültig erklärt. (Bild: US-Patentamt)

In einer überraschenden Entscheidung hat das US-Patentamt 20 Erfindungen, die als Steve-Jobs-Patent bekannt sind, für gültig erklärt. Die Behörde hob damit eine frühere Entscheidung auf. Das Patent könnte zu weiteren Rechtsstreitigkeiten mit Apples Konkurrenten führen.

Das US-Patent mit der Nummer 7,479,949 enthält doch schutzwürdige Erfindungen. Das hat das US-Patentamt nun entschieden, worauf das Patentblog Foss Patents hinweist. Die Behörde hat damit in einer nur einen Satz langen Erklärung ihre frühere Entscheidung von Ende 2012 revidiert: "Die Patentwürdigkeit der Ansprüche 1-20 wird bestätigt." Eine öffentliche Erklärung dafür gibt es nicht.

Anzeige

Die Erfindungsurkunde beschreibt ein kleines Gerät, das mit Multitouchgesten bedient wird. In den Zeichnungen ist schon ein iPhone zu erahnen - kein Wunder, das Patent wurde 2008 von Apple eingereicht und 2009 erteilt. Als erster der insgesamt 25 Erfinder ist dabei der verstorbene Apple-Chef genannt, weshalb das Dokument auch "Steve-Jobs-Patent" genannt wird.

20 Ansprüche auf Erfindungen macht Apple darin geltend, sie wurden Ende 2012 für ungültig erklärt. Dass sie nun doch schutzwürdig sind, ist laut Foss Patents keine Überraschung, sondern den Abläufen bei solchen Prüfungen zuzuschreiben. Die frühere Entscheidung wurde nur von einer ersten Instanz getroffen, dem "First Office". Schon damals war aber klar, dass Apple dies noch anfechten kann.

Das ist nun offenbar geschehen, die jetzige Entscheidung gilt nach der zweiten Prüfung durch das US-Patentamt als endgültig. Wie bei solchen Streitigkeiten üblich, wird - falls es nicht zu neuen Gerichtsprozessen kommt - nicht veröffentlicht, wer die erste Prüfung angefochten hat.

Mit der Bestätigung seines Patents hatte Apple neue Munition für Rechtsstreitigkeiten mit Konkurrenten wie Google, HTC und Samsung - oder jedem anderen Hersteller von Smartphones mit Multitouch-Bedienung. Branchenbeobachtern vermuten aber schon länger, dass viele andere Unternehmen für die Nutzung bestimmter Einzelerfindungen inzwischen Lizenzen an Apple zahlen, um Gerichtsprozesse zu vermeiden.


eye home zur Startseite
Hotohori 18. Okt 2013

+1 Sehe ich auch so.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  3. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  2. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  3. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  4. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  5. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  6. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  7. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  8. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  9. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  10. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Copycats

    SchmuseTigger | 18:45

  2. Re: Vom Telefon beim Kabelhai nicht erreichbar!

    southy | 18:42

  3. Re: Ich hatte mir mehr erhofft...

    Ugly | 18:41

  4. Re: Hab das v30...

    Benjamin_L | 18:34

  5. Re: Zu teuer für das was drin ist, zu billig für...

    Schnarchnase | 18:32


  1. 18:00

  2. 17:15

  3. 16:41

  4. 15:30

  5. 15:00

  6. 14:30

  7. 14:18

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel