Abo
  • Services:
Anzeige
US-Patent- und Markenamt
US-Patent- und Markenamt (Bild: USPTO)

US-Patent- und Markenamt: Apple erhielt 2014 deutlich mehr Patente

US-Patent- und Markenamt
US-Patent- und Markenamt (Bild: USPTO)

IBM und nicht etwa Apple ist Patentweltmeister in den USA. An zweiter Stelle steht Samsung, während Apple erst Platz 11 einnimmt. Apple konnte dennoch die Zahl der Patente um 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern.

Anzeige

Apple erhielt vom US-Patent- und Markenamt 2.003 Patente zugesprochen - was einem Wachstum von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Damit konnte Apple auf Platz 11 vordringen. Den zehnten Platz erreichte das Unternehmen Panasonic, das um vier Plätze abstieg.

LG Electronics und Google belegen die Plätze 9 und 8, gefolgt von Qualcomm (7), Toshiba (6) und Microsoft (5). Dem US-Soft- und -Hardwarehersteller wurden im vergangenen Jahr 2.829 Patente zugesprochen, 2013 waren es nur 2.660 gewesen. Microsoft konnte damit den fünften Platz aus dem Jahr 2013 halten. Sony und Canon behaupteten die Plätze vier und drei.

Apple ist nicht der Patentweltmeister

An zweiter Stelle des Rankings steht Samsung mit 4.952 US-Patenten. Zum Vergleich: Das sind mehr als doppelt so viele Patente, wie Apple erhielt. Die oft geäußerte Behauptung, dass Apple alles und jeden patentiere, ist somit kaum haltbar. An erster Stelle des Rankings steht wie 2013 wieder IBM. Der Abstand zum Zweitplatzierten Samsung ist riesig. IBM erhielt 7.534 Patente. 2013 waren es nur 6.809 Stück gewesen, was ebenfalls für den ersten Platz reichte.

Die Zusammenstellung der Patentstatistiken hat wie üblich nicht das US-Patent- und Trademark Office, sondern das Unternehmen Fairview Research angefertigt.


eye home zur Startseite
Netspy 14. Jan 2015

Unlogisch finde ich das auch nicht. Es ging mir ja auch nur darum, dass Samsung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  2. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Ratbacher GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 15,6 Zoll 299,00€, Lenovo Ideapad 15,6 Zoll 499,00€, Acer 17,3 Zoll 499,00€)
  2. 32,99€
  3. 44,90€ statt 79,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  2. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum

  3. Prozessor

    Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren

  4. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  5. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  6. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  7. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  8. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  9. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  10. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Warten wir die ersten Clones ab

    Mixermachine | 11:25

  2. Re: Ist doch Standard

    Deff-Zero | 11:25

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Berner Rösti | 11:25

  4. Re: Toller Artikel, coole Technik

    Gugge | 11:25

  5. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    eXXogene | 11:23


  1. 11:10

  2. 10:50

  3. 10:22

  4. 09:02

  5. 08:28

  6. 07:16

  7. 07:08

  8. 18:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel