• IT-Karriere:
  • Services:

US-Kongress: Huawei und ZTE sind eine Gefahr für die Sicherheit

Die großen chinesischen Telekommunikationsanbieter Huawei und ZTE stellen eine Gefahr für die USA dar, zu diesem Schluss kommt ein Bericht des Geheimdienst-Komitees des US-Repräsentantenhauses.

Artikel veröffentlicht am ,
Vorwürfe gegen Huawei und ZTE
Vorwürfe gegen Huawei und ZTE (Bild: Tim Chong/Reuters)

Mehrere US-Medien zitieren aus einem bisher nicht veröffentlichten Bericht des Geheimdienst-Komitees des US-Repräsentantenhauses, der auf einer elfmonatigen Untersuchung der chinesischen Unternehmen Huawei und ZTE basiert. US-Unternehmen, die darüber nachdenken, bei Huawei zu kaufen und sich über Datenschutz und die nationale Sicherheit Gedanken machen, sollten darüber nachdenken, einen anderen Anbieter zu finden, sagte der Vorsitzende des Komitees, Mike Rogers.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Murr
  2. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart

Das Komitee kommt zu dem Schluss, es sei nicht davon auszugehen, dass Huawei und ZTE frei vom Einfluss ausländischer Staaten sind und daher eine Sicherheitsgefahr für die USA und ihre Systeme darstellen. Es gebe glaubhafte Berichte über unerlaubtes Verhalten Huaweis, einschließlich Verletzungen der Einwanderungsregelungen, Bestechung und Korruption. Die einzelnen Vorwürfe sollen an die zuständigen Behörden weitergegeben werden.

Huawei weist die Vorwürfe als unbegründet zurück. Sie würden die technischen und kommerziellen Realitäten ignorieren, US-Jobs gefährden und in keiner Weise der US-Sicherheit dienen. Auch ZTE wies den Vorwurf zurück, das Unternehmen werde durch die chinesische Regierung kontrolliert.

Im Bericht des Repräsentantenhauses wird gefordert, weder Fusionen noch Übernahmen zu erlauben, an denen Huawei oder ZTE beteiligt sind. Zudem soll die US-Regierung keine Produkte der Unternehmen nutzen.

Beweise enthält der öffentlich zugängliche 52-seitige Bericht laut Wall Street Journal nicht. Ein geheimer Anhang soll hingegen Belege liefern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. SanDisk Ultra 512GB MicroSDXC Speicherkarte + SD-Adapter für 72,99€, Western Digital 10...

Charles Marlow 08. Okt 2012

Denn selber sind die USA auch nicht besser.

Sharra 08. Okt 2012

Es sei nicht davon auszugehen, dass diese Konzerne frei von Beeinflussung durch ihre...

elgooG 08. Okt 2012

kriminell? ...nette Untertreibung. Es ist eben das selbe Spielchen wie immer. Die US...

satriani 08. Okt 2012

Du sprichst mir aus der Seele! :D Das hat man davon, wenn man gierig und unüberlegt...

debattierer 08. Okt 2012

Es wird behauptet die og. Firmen würden die Sicherheit der USA gefährden. Später im Text...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. ITDZ Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt
  2. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  3. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
    Coronavirus und Karaoke
    Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

    Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
    3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

      •  /