• IT-Karriere:
  • Services:

US-Justizministerium: Wieder US-Ermittlungen gegen ZTE

Gerade ist die Bewährungszeit für ZTE abgelaufen, nun gehen die Probleme in den USA weiter.

Artikel veröffentlicht am ,
Am ZTE-Hauptsitz in Shenzhen
Am ZTE-Hauptsitz in Shenzhen (Bild: Tolga Akmen/AFP via Getty Images)

Gegen den chinesischen Telekommunikationsausrüster ZTE wird durch das US-Justizministerium wegen Bestechung ermittelt. Das berichtet der Nachrichtensender NBC News unter Berufung auf zwei in dieser Angelegenheit unterrichtete Personen. Die neue Untersuchung konzentriert sich auf vermeintliche Bestechungsgelder, die ZTE an ausländische Beamte gezahlt habe, um Vorteile bei seinen weltweiten Aktivitäten zu erzielen.

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, verschiedene Standorte
  2. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf, Schorndorf

Die neuen Ermittlungen gegen ZTE erfolgen unmittelbar nach dem Ende der Bewährungszeit für das Unternehmen, die im Rahmen der mit dem Justizministerium getroffenen Vereinbarung vom März 2017 festgelegt wurde. Dabei stimmte ZTE einer zivil- und strafrechtlichen Sanktion und einer Zahlung von 1,19 Milliarden US-Dollar zu. ZTE soll Telekommunikationsausrüstung in den Iran und Nordkorea verkauft haben, was der Konzern zugegeben hatte. Im April 2018 hatte die US-Regierung daraufhin ZTE für sieben Jahre vom Zugang zu US-amerikanischen Technologien ausgeschlossen. Große Teile der Geschäftsaktivitäten mussten daraufhin im Mai eingestellt werden. ZTE soll dadurch seit dem 15. April rund 3 Milliarden US-Dollar verloren haben.

Ein Sprecher der US-Staatsanwaltschaft für den Südbezirk von New York lehnte eine Stellungnahme für NBC News ab. In einer Erklärung sagte ein Vertreter von ZTE: "ZTE ist voll und ganz der Erfüllung seiner rechtlichen und Compliance-Verpflichtungen verpflichtet. Die oberste Priorität des Führungsteams des Unternehmens besteht darin, ZTE zu einem vertrauenswürdigen und zuverlässigen Geschäftspartner auf dem globalen Markt zu machen, und das Unternehmen ist stolz auf die enormen Fortschritte, die wir gemacht haben. Darüber hinaus wäre es für ZTE nicht angebracht, einen Kommentar abzugeben."

Genaueres ist laut NBC News nicht bekannt. Es könnte sich auch um Geschehnisse handeln, die vor der Einigung mit den US-Behörden liegen, aber von ZTE nicht angegeben wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 9,49€
  3. (-83%) 6,99€
  4. 59,99€ (PC), 64,97€ (PS4), 69,99€ (Xbox One)

schnedan 14. Mär 2020 / Themenstart

gibt's auch keine Wirtschaftsverbrecher...

JouMxyzptlk 14. Mär 2020 / Themenstart

aber nicht doch, da würde man die Amerikanische Regierungstradition verletzen mit...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  2. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis
  3. Konkurrenz für Netflix und Prime Video Disney nennt Filme und Serien für Disney+ in Deutschland

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

    •  /