Abo
  • IT-Karriere:

US-Fahrdienst: Uber startet E-Bike-Verleih in Berlin

Uber startet seinen Fahrradverleih Jump probeweise in einem Berliner Stadtteil. Ausgewählten Nutzern stehen zunächst 100 Leihfahrräder zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Leihfahrräder von Jump stehen inzwischen in Berlin.
Leihfahrräder von Jump stehen inzwischen in Berlin. (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

Das US-Unternehmen Uber startet seinen Leihfahrradservice E-Bike Jump in Berlin - und damit erstmals auf einem Markt außerhalb der USA. Allerdings werden als Test vorerst nur 100 Leihräder rund um den Bezirk Prenzlauer Berg zur Verfügung gestellt. Außerdem kann derzeit noch nicht jeder die Fahrräder nutzen - zuerst werde mit ausgewählten Nutzern geprobt, die sich auf einer Warteliste eintragen, sagte ein Uber-Sprecher dem Berliner Tagesspiegel.

Stellenmarkt
  1. HRG Hotels GmbH, Berlin
  2. Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern, Bonn

Eigentlich wollte Uber schon im Sommer 2018 in Berlin E-Fahrräder zur Kurzzeitmiete anbieten, doch offensichtlich kam es zu Verzögerungen.

In Berlin gibt es bereits ein großes Fahrradverleihangebot: Nextbike, Lidl-Bikes, oBikes, Mobike, Limebike und Byke. Limebike vermietet ebenfalls Elektrofahrräder. Die Vermietung wird über Smartphone-Apps organisiert. Was Ubers Jump-Fahrräder kosten werden, ist noch nicht bekannt. Es handelt sich um Pedelecs, die den Fahrer beim Treten in die Pedale unterstützen.

Uber übernahm im Mai als Teil der neuen Strategie von Firmenchef Dara Khosrowshahi den Fahrradverleih Jump. Khosrowshahi will das Unternehmen zum Mobilitätsanbieter machen. Die Uber-App soll künftig verschiedenste Verkehrsmittel empfehlen.

Uber geriet in die Kritik, nachdem das Unternehmen Taxidienste vermittelt hatte, bei denen Privatfahrer mit ihren eigenen Autos Fahrgäste beförderten. Die amtlichen Genehmigungen dafür fehlten. Nach mehreren Gerichtsverfahren wurde dieses Geschäftsmodell eingestellt. Uber vermittelt hierzulande Taxis und chauffierte Mietwagen in Berlin und München.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

EQuatschBob 28. Nov 2018

Wenn der Satz auf die bestehenden Leihrad-Systeme gemünzt sein soll, so ist er für...

Lorphos 28. Nov 2018

Bei E-Bikes ist es ja schon naheliegend dass sie regelmäßig aufgeladen werden müssen und...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zeigen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /