US CPSC: HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

Wer zwischen Dezember 2015 und April 2018 ein bestimmtes HP-Notebook oder einen bestimmten Ersatzakku gekauft hat, sollte diesen überprüfen. Das gilt auch für bereits getestete Akkus, denn der Rückruf wurde deutlich erweitert und betrifft auch Europa.

Artikel veröffentlicht am ,
Einige HP-Notebooks brauchen neue Akkus.
Einige HP-Notebooks brauchen neue Akkus. (Bild: HP)

Die US Consumer Product Safety Commission (CPSC) hat HP dazu aufgefordert, noch einmal 78.500 Akkus aus diversen Notebooks zurückzurufen und zu tauschen. Dies ist ein zusätzlicher Rückruf. HP musste dieses Jahr bereits 50.000 Zellen zurückrufen.

Stellenmarkt
  1. Systemmanager (m/w/d) SAP BW
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  2. Cloud Plattform Engineer (DevOps) - Business Intelligence (w/m/d)
    dmTECH GmbH, bundesweit
Detailsuche

Zwar ruft eine US-Organisation zum Rückruf auf, doch auch HP Deutschland hat eine Webseite zum Austausch eingerichtet. Betroffen sind in erster Linie Lithium-Ionen-Akkus, die an Unternehmen verkauft wurden. Zu den betroffenen Geräten gehören etwa eine große Anzahl von Probooks, HPs Geschäftskundennotebooks im mittleren Preisbereich. Es trifft aber auch Geräte der Workstation-Klasse (ZBooks) und mobile Thin Clients. In einigen Fällen sind auch Endkundengeräte betroffen, wie etwa einzelne x360-Modelle.

Die CPSC verweist aber auch darauf, dass zum Teil Ersatzakkus, die nachträglich gekauft wurden, ausgetauscht werden müssen. Einige Akkus sind laut HP zudem fest verbaut, der Austausch ist nur über den Service möglich. Als Gegenmaßnahme bietet HP zudem ein Bios mit Akkusicherheitsmodus an. Dann kann ein Gerät auch mit einem mutmaßlich defekten Akku weiterbetrieben werden. Das Gerät wird dann nur noch über ein Netzteil mit Strom versorgt.

Die CPSC als auch HP warnen ausdrücklich vor den Gefahren der Akkus. Diese können überhitzen und stellen damit eine Brandgefahr dar. HP verweist zudem darauf, dass Kunden, die vorher schon über die Webseite ihre Akkus geprüft haben, eine erneute Prüfung vornehmen sollen. Sie sollen sich keinesfalls auf eine alte bestandene Prüfung verlassen. Hintergrund dürften die zusätzlich hinzugekommenen Akkus sein.

Golem Karrierewelt
  1. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17.02.2023, Virtuell
  2. Microsoft 365 Administration: virtueller Drei-Tage-Workshop
    09.-11.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die von der CPSC genannten Akkumengen sind ausschließlich Zahlen im US-Vertrieb. Die Austauschmenge beispielsweise in Europa ist nicht bekannt. Betroffen sind Verkäufe zwischen Dezember 2015 und April 2018.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /